Veranstaltungskalender vom 06.06. bis 12.06.2017

Veranstaltungskalender

Der Veranstaltungskalender für das Oderland vom Dienstag, 06. Juni bis Montag, 12. Juni 2017.

Ergänzungen sind wie immer herzlich willkommen.
Schnellnavigation:
Dienstag, 06.06.2017
Mittwoch, 07.06.2017
Donnerstag, 08.06.2017
Freitag, 09.06.2017
Samstag, 10.06.2017
Sonntag, 11.06.2017
Montag, 12.06.2017

Dienstag, 06. Juni 2017

Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Kleist Museum, Faberstraße, 17 Uhr:

„Krieg und Gefangenschaft um 1800“Salon Kleist

Das Porträt Kleists, das im Mittelpunkt unseres Quartalsprogramms steht, zeigt den Dichter in französischer Gefangenschaft. Aus diesem Grund wollen wir uns in unserem Juni-Salon mit Bedingungen von Krieg und Gefangenschaft um 1800 beschäftigen. Am 17. Februar 1807 schrieb Kleist von dem Weg in Letztere, dass er und seine Mitgefangenen „den gemeinsten Verbrechern gleich, in ein unterirrdisches Gefängniß eingesperrt wurden,  das wirklich nicht abscheulicher gefunden werden kann“. Im Fort de Joux war ihr Gefängnis „zum Theil in den Felsen gehauen, zum Theil von großen Quadersteinen aufgeführt, ohne Licht und ohne Luft“. Zwar besserte sich ihre Lage bald, aber wie erging es gefangenen „gemeinen Soldaten“? Gab es vor der Genfer Konvention Regeln für die Kriegsgefangenschaft?

Eintritt: 5,- Euro, erm. 3,- Euro inkl. Salontee und Gebäck.


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Senatssaal, Raum 109, 18.15 Uhr:

„Der neue Intergouvernementalismus und Europas Demokratie”
fireu-Ringvorlesung
mit Prof. Dr. Uwe Puetter (Central European University Budapest)
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des Frankfurter Instituts für das Recht in der Europäischen Union.


Fürstenwalde

Fürstenwalde, Bibliothek, Domplatz7, 16 Uhr:

BilderBuchKino für 3-5Jährige

Was ist ein Bilderbuchkino? Ist das wirklich Kino?

Es ist eine Form des Vorlesens und der Präsentation von Bilderbüchern. Die Kinder betrachten die Bilder eines Bilderbuchs auf einer Leinwand, während ihnen der Text des Buches dazu vorgelesen wird.

Beeskow

Beeskow, Bibliothek, Mauerstraße 28, 18 Uhr:

„Aus Tagträumen werden Bilder“Ausstellungseröffnung mit  Rainer Seidel

Malen ist für Rainer Seidel nicht nur ein Hobby, sondern auch Therapie. Er ist in der Wohnstätte „Haus des SEINS“ der BEESKOMM gGmbH zu Hause. Im vergangen Jahr gewann er in Fürstenwalde den Publikumspreis bei der Ausstellung „Ermutigung“. Die Bilder werden bis zum 31.08.2017 in der Bibliothek präsentiert.

Weitere Infos in der Stadtbibliothek. Tel. 03366/152174


Mittwoch, 07. Juni 2017

Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Senatssaal, Raum 201b, 14.15 Uhr:

„Biographien im Spannungsfeld von Migration, Bildung und Familie.(…)“
Hochschulöffentliche Disputation:
mit Sophie Reimers
Originaltitel: „Biographien im Spannungsfeld von Migration, Bildung und Familie. Ethnographische Annäherung an den Alltag dreier Generationen zwischen türkischem Dorf und Neuköllner Kiez.


Frankfurt (Oder), Rathaus, Marktplatz 1, 2. OG, Wandelhalle:
 
Wanderausstellung »Auszeichnung guter Bauten im Land Brandenburg“

Die Preisträger sowie die weiteren Arbeiten werden vom 01.06.2017 bis zum 28.06.2017 in Frankfurt (Oder) gezeigt.


Frankfurt (Oder), Kleist Museum, Faberstraße, 16 Uhr:

„Rätsel. Kämpfe. Brüche. Die Kleist-Ausstellung“ und „Verdächtiges Subjekt: Henry de Kleyst“Mittwochsführung

Jeden 1. Mittwoch im Monat laden wir zu einer öffentlichen Führung durch die ständige Ausstellung des Kleist-Museums ein. Führungen durch die aktuelle Sonderausstellung können parallel wahrgenommen werden.

Eintritt: 5,- Euro / erm. 3,- Euro


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Postgebäude, Logenstraße 9-10, Stephan-Saal, Raum 257, 16 Uhr:

 
„Impfaktionen & das Flüchtlingslager: Eine vergleichende Untersuchung in Deutschland & Griechenland“
Gastvortrag
mit Prof. Dr. Sevasti Troubeta (Freie Universität Berlin)
Routineimpfungen werden heute von internat. Organisationen sowie Öffentl. Gesundheitsdiensten europ. Länder empfohlen. Das Optionsrecht gilt sowohl für Bürger als auch für Flüchtlinge. Empirische Fallstudien informieren über ethnographische Feldstudien in Berlin und in griechischen Grenzregionen.

Frankfurt (Oder), Begegnungsstätte „Oderblick“, Volkssolidarität e.V.,  Logenstr. 1, 17 Uhr:

Der Frankfurter Bundestagsabgeordnete Thomas Nord wird an der Vortragsveranstaltung zum Thema „Soziale Gerechtigkeit für die Generation 60+“ teilnehmen und als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der 24. Brandenburgischen Seniorenwoche statt.


Frankfurt (Oder), Friedenskirche Frankfurt (Oder), Schulstraße 4A, 19 Uhr:

REFORMATIONSJAHR – FRANKFURTER GRENZGESPRÄCHE

Grenzgespräch zum Thema „Reformation in Frankfurt (Oder)“ – Aus der regelmäßigen Reihe „Frankfurter Grenzgespräche“

Das traditionelle Vortrags- und Diskussionsformat „Frankfurter Grenzgespräche“ des Oekumenisches Europa-Centrum Frankfurt (Oder) e.V. lädt regelmäßig zur Auseinandersetzung mit Themenkomplexen im Hinblick auf „Grenzen in Bewegung“ ein. Dazu gehören auch die deutsch-polnischen ökumenischen Gottesdienste und andere öffentlich-gesellschaftliche Veranstaltungen. Im Reformationsjubiläumsjahr 2017 findet u.a. das Grenzgespräch „Reformation in Frankfurt (Oder)“ mit dem Referenten Superintendent Christoph Bruckhoff statt.


Frankfurt (Oder), Frosch, Ziegelstraße 36 , 23 Uhr:

„Block Opening Party“ mit Con Tappa

Der FSR Jura und der FSR Wiwi laden euch zur Block Opening Party ins Frosch ein, um die mitte des Semesters gebührend zu feiern.

Eintritt: 3€ + Begrüßungsschnapps!


Slubice


Slubice, Collegium Polonicum, Ul. Kościuszki 1, Raum 26, 11 Uhr:

Deutsch-Polnisch-Sprachkurs

Der Kurs wird zwei mal wöchentlich angeboten, Montags und Mittwochs von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr. 

Die Anmeldungen sind formlos per Email info@arle-ffo.de, unter Telefonnummer 0049 335 27 62 91 07 oder im ARLE Büro im Bolfrashaus möglich. 

Die Teilnahme an dem Kurs ist gebührenfrei. 

Ausführlicher Artikel


Friedland


Friedland, Evangelische Kirchengemeinde Friedland-Niewisch, Pestalozzistr. 7, 19 Uhr:

„Orgelkonzert in der Stadtkirche Friedland“

Orgelkonzert mit dem „Fahrradkantor“ Martin Schulze aus Frankfurt (Oder)

Fahrradkantor heißt, er spielt professionell
Orgel und fährt zu seinen Konzerten mit dem Rad.

Für mehr als 100 Konzerte im Jahr tritt der Frankfurter in die Pedale. Bringen Sie auch ihre Familie und Freunde mit.
Sie sind ganz herzlich eingeladen, den Kantor auf der Orgel
spielen zu hören.


Donnerstag, 08. Juni 2017


Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Gräfin-Dönhoff Gebäude, Hinterer Raum der Mensa, 13 Uhr:

Pre-Event – Unithea: „Alexander Peppler and the Soulshaker“

Eintritt frei


Frankfurt (Oder), verbuendungshaus fforst e.V., Forststraße 3-4, 16 Uhr:

Frauencafé im verbuendungshaus fforst Das „verbuendungshaus fforst“ bietet ein Begegnungsmöglichkeit für Frauen aller Nationalitäten, insbesondere auch geflüchtete Frauen. Auch Kinder sind herzlich willkommen. In entspannter Atmosphäre kann gemeinsam musiziert, gelernt, gekocht oder einfach nur ein schöner Nachmittag verbracht werden.


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Postgebäude, Logenstraße 9-10, Stephan-Saal, Raum 257, 16.15 Uhr:

 
„Toothpicks to Dictatorship: Remembering & Renegotiating the GDR in Object, Collection & Exhibition“
Gastvortrag
mit Andreas Ludwig
Gastvortrag in englischer Sprache im Rahmen des ZIP-Forschungskolloquiums.


Frankfurt (Oder), Heilandskapelle, Akazienweg 31, 17 Uhr:

„Sommerkonzert in der Heilandskapelle“

Wie im letzten Jahr werden Schüler der Waldorfschule die breite Palette ihrer künstlerischen Begabung präsentieren. Neben instrumentalen Einzelbeiträgen gibt es Kammermusik in unterschiedlichen Formationen. Außerdem spielt zum ersten Mal das neugegründete Streichensemble der Schule.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.


Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Foyer, Platz der Einheit 1, 18.30 Uhr:

Unithea-Festival-Eröffnung mit Live-Musik 

Das Festival wird eröffnet mit Musik von Claudia Woloszyn, den Viaphonikern, Mohammed & Friends, sowie Tanz und verschiedene Ausstellungen.

Eintritt frei


Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Hinterbühne, Platz der Einheit 1, 19.30 Uhr:

Unithea-Eröffnungsstück „Holzweg“

„Theater Zwischenraum“ ist eine Laien-Theatergruppe der Interkulturellen Germanistik des Collegium Polonicum, vorwiegend bestehend aus chinesischen Studenten! Macht Euch bereit für eine ungewöhnlich zauberhafte Darstellung, wie aus Fremden Freunde werden! Eigentlich … sind wir doch alle gleich.„Holzweg“ erzählt die Geschichte des Studenten Hans, dem es in seinem Leben zu eng geworden ist. Er will Abenteuer, vor allem aber sich selber suchen. Also verlässt er seine geliebte Anna und seine Freunde. Doch der Weg zum Bahnhof erweist sich als das eigentliche, unerwartete  Abenteuer.

Eintritt frei


Frankfurt (Oder), Haus der Künste, Kabarett „Die Oderhähne, Lindenstraße 5, 20 Uhr:

„Aldi IDA – eine Traumreise ins Blaue“

Sommertheater / Einlass ab 18.30 Uhr

Tickets erhaltet Ihr wie immer unter 0335/23723 oder online.

Es wirken mit: Margit Meller, Dagmar Gelbke, Wolfgang Flieder und Frank Brunet


Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Foyer, Platz der Einheit 1, 20.45 Uhr:

Unithea – Viaphoniker Preview

Zum Ausklang des Abends im Kleist Forum spielen die Viaphoniker zwei ihrer Stücke, welche einen Vorgeschmack auf das bevorstehende Konzert im Sommer bieten werden!


Frankfurt (Oder), Friedenskirche, Schulstraße 4a, 21 Uhr:

kleines Kino – „Im Namen des…“ (102 Min.)

Vor dem Film zeigen wir „Endstation Paradies“ von Jan Thüring, Trickfilm, D 2000, 7 Min.
Pater Adam baut in einer kleinen Provinz ein Gemeindezentrum für schwer erziehbare Jungs auf. Doch der junge Lukasz weckt unterdrückte Sehnsüchte bei Pater Adam. Bald schon schöpfen die Dorfbewohner Verdacht.


Frankfurt (Oder), Havana Bar, Am Graben 4, 21.30 Uhr:

„Mord in der Doppelstadt“ von Sören Bollmann – Lesung im Rahmen des Unithea Festivals

Eintritt frei


Frankfurt (Oder), Havana Bar, Am Graben 4, 22 Uhr:

Unithea- Flamenco Abend

Das letzte Mal als die Flamenco Gruppe aus Słubice in dem Musikclub „PROWINCJA“ auftrat, war der Saal voll. Viele Leute standen ohne Ticket vor dem Haus und das Publikum drinnen tobte! Nun bei uns – OPEN AIR vor der Havana Bar, direkt an der Oder bei Fackeln und Mojitos!


Beeskow


Beeskow, Alte Schule, Kirchplatz 4, 19 Uhr:

 „Die Wände sind weiß“ – Filmvorführung


Fürstenwalde


Fürstenwalde, Stadtbibliothek,  Domplatz 7, 16 Uhr:

Ehrenamtliche lesen diesen Donnerstag eine Stunde eine Geschichte für Kinder von 6 -10 Jahren vor.

Die Veranstaltung ist kostenfrei


Fürstenwalde, Parkclub Fürstenwalde, Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 10, 20.15 Uhr:

Ladenkino: „5 Zimmer Küche Sarg“

Die meisten Wohngemeinschaften müssen sich mit denselben Problemen rumschlagen. Putzpläne und Küchendienste werden nicht eingehalten, Mieten nicht gezahlt und zwischen den Mitbewohnern gibt es auch öfter mal böses Blut. Blut ist bei einer ganz besonderen WG in Wellington das richtige Stichwort. Bei den fünf Männern handelt es sich nämlich um Vampire, die allesamt mit den Tücken des Alltags, der Unsterblichkeit und ihrem untoten Dasein klarkommen müssen. Bei Petyr (Ben Fransham), dem ältesten der Gruppe, ist mit 8000 Jahren die Senilität schon stark spürbar, sodass er aus Versehen den jüngeren Nick (Cori Gonzales-Macuer) zum Blutsauger macht. Nun ist es an Vladislav (Jemaine Clement), Viago (Taika Waititi) und Deacon (Jonathan Brugh) den neuerlich unsterblich Gewordenen anzulernen und gleichzeitig dem sie für eine Dokumentation stets begleitenden Kamerateam die Welt der Vampire zu zeigen. Vladislav präsentiert stolz seine Folterkammer, Viago betrauert als ehemaliger Dandy den Verlust seines Spiegelbildes, Deacon mimt den schlimmen Finger und Nick berichtet jedem, den er trifft, von seinem unerwarteten Lebenswandel.

Wir beginnen um 20:15 Uhr und öffnen um 18 Uhr.

Eintritt frei


Freitag, 09. Juni 2017


Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Logenhaus, Logensaal, Logenstraße 11, 11 Uhr:

Verleihung des Viadrina-Preises 2017

Das Kuratorium des Förderkreises der Viadrina verleiht jährlich den Viadrina-Preis an Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise um die deutsch-polnische Verständigung verdient gemacht haben. Zusätzlich wird der Viadrina-Förderpreis für herausragendes studentisches Engagement verliehen.


Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Hinterbühne, Platz der Einheit 1, 17.30 Uhr:

„La Haine“ – Musiktheater

Eine Hass-Revue von „glanz&krawall“ aus Berlin.

3,50 Euro


Frankfurt (Oder), Jugendclub „CHILLERstreet“, Platz der Begegnung 3, 17 bis 18.30 Uhr:

Die Fanfarengarde bietet Breakdance Kurse für Kinder von 8 – bis 16 Jahre an.

Tanzlehrer: Robert Kliszczak

Anmeldung:
Telefon: 32 20 96
E-Mail: info@fangarengarde.de


Frankfurt (Oder), Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, 18 Uhr:

Speed:Dating – „39-50 Jahre“

Zum vierten Mal findet Speed:Dating im MehrGenerationenHaus MIKADO statt.


Frankfurt (Oder), Helenesee, Am Helenesee 2, 18 Uhr:

„Beach Rock – Die Party – Heavy holiday on the beach“

Outdoor Stage Freitag ab 18Uhr + Samstag 16Uhr mit
Fckfaces on Decks – Rock, Alternative, Metal

Indoor Floor (Regensicher) ab 22Uhr mit:
TAI WAHN & DJ BOBA PHIL (Science of Sleep) – 90ies, Trash, Rock, Pop

Camping Ticket inkl. Party – 25€ zzgl. online Gebühr
DJs + Strand + Rock + Flanky Ball + Lagerfeuer + Bier

Parkgebühr: 5€ für das ganze Wochenende

AK: Freitag mit Camping 25€ / ohne Camping 15€
Samstag 15€ mit Camping / ohne Camping 10€

Anreise ist an beiden jeweils ab 10Uhr möglich.


Frankfurt (Oder), Modernes Theater Oderland, Ziegelstraße 28a, 19.30 Uhr:

„Rudi van der Oder und die Rotary Rockers – Ein Liederabend“

Im dritten Teil unserer Liederabend-Reihe wird es so bunt und aufregend wie die Zeit, aus der die Musik stammt: Mondlandung, Vietnam-Krieg, Mauerbau, Flowerpower, Bob-Frisur, Feminismus, Woodstock und.. die Beatles! Mit kaum einem Jahrzehnt verbinden wir so viele kulturelle und politische Schlagwörter wie mit den 60er Jahren. So viele Songs, so viele Möglichkeiten! Unser Moderator Rudi van der Oder führt euch mit seinem Glücksrad durch die interaktive Musikshow – nicht wiederholbar, immer einzigartig. Ein wilder Trip durch die 60er – live mit den Rotary Rockers in unserem Studio!

Musikalische Leitung: Franz Belger | Regie: Melanie Stein |

Mit: Rudi van der Oder & die Rotary Rockers

Kartenpreise:

15€ Normal | 11€ Ermäßigt (Arbeitslose und Schwerbeschädigte) | 7€ Schüler/Studenten

Karten unter: 0152 27298236 oder karten@theater-oderland.de


Frankfurt (Oder), CineStar, Marktplatz, 20 Uhr:

„Der Ost-Komplex“

Länge:94 Min. FSK 12

Mario Röllig, Jahrgang 1967, aus SED-treuem Elternhaus und offen schwul, ist viel gefragter „DDR-Zeitzeuge“.

„Der Ost-Komplex“ begleitet Mario Röllig, dessen Leben auch mehr als 25 Jahre nach dem Mauerfall stark von seinen Erfahrungen in der DDR geprägt ist, auf seinen Vortragsreisen durch Deutschland und in die USA. Röllig ist kein Intellektueller. Er sagt, seine Geschichte habe ihn politisch gemacht. Ursprünglich wollte er aus ganz unpolitischen Motiven aus der DDR fliehen: aus Liebe zu einem Politiker aus West-Berlin. Er wurde aber bei seinem Fluchtversuch an der ungarischen Grenze gefasst und landete im Stasi-Untersuchungsgefängnis Berlin-Hohenschönhausen.


Frankfurt (Oder), Haus der Künste, Kabarett „Die Oderhähne, Lindenstraße 5, 20 Uhr:

„Aldi IDA – eine Traumreise ins Blaue“

Sommertheater / Einlass ab 18.30 Uhr

Tickets erhaltet Ihr wie immer unter 0335/23723 oder online.

Es wirken mit: Margit Meller, Dagmar Gelbke, Wolfgang Flieder und Frank Brunet


Frankfurt (Oder), Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, 20 Uhr:

Speed:Dating – „25-36 Jahre“

Zum vierten Mal findet Speed:Dating im MehrGenerationenHaus MIKADO statt.


Frankfurt (Oder), Große Scharrnstraße 59 (vor der WG-Bar), 20 Uhr:

„Zeig Dein Talent“ – Open-Air Musikshow

Die Show „Zeig dein Talent!“ trifft auf Unithea #20 und geht auf die Straße.
Kommt vorbei und lauscht den verborgenen Talenten aus HipHop, Rock und Pop!
Für euer leibliches Wohl sorgt das Frankfurter Brauhaus in Kooperation mit der WG-Bar.

Eintritt frei


Frankfurt (Oder), Große Scharrnstraße 59 (vor der WG-Bar), 21.30 Uhr:

„ABEL“ (Slubice) / „WhiteFloor“ (FFO)- Open-Air Konzert

Unithea


Frankfurt (Oder), Bassement, Lindenstraße 7, 22 Uhr:

„Rock up!“ – Poland Ugly 10 (Warschau)


Frankfurt (Oder), Havana Bar, Am Graben 4, 22 Uhr:

Unithea-After Party


Slubice


Slubice, SMOK, 1 Maja 1, 16 Uhr:

„BombaBomba“ – Theater im Rahmen des Unithea-Festivals
“Wioska cudów“ („Dorf der Wunder“) beruht auf Improvisation! Die Aufführung ist eine eigenständige Kreation der Künstler. Als Inspiration dienten dabei authentische Situationen aus ihren Leben. Im Dorf der Wunder, wo alles seinen Platz hat und jeder eine Rolle spielt, taucht plötzlich ein Problem auf. Bleibt die Gemeinschaft weiterhin bestehen, werden die Konflikte und die Spaltung weiterwachsen? Kann in einem gewöhnlichen Dorf überhaupt ein Wunder passieren? Die Schauspieler des „Bomba Bomba“ – Theaters sind alles Menschen mit einer Behinderung, aber im Theater zählt so etwas nicht! Das „Bomba Bomba“ – Theater überrascht und begeistert mit seiner Leichtigkeit zu spielen, dem Humor und der Leidenschaft!

Eisenhüttenstadt


Eisenhüttenstadt OT Schönfließ, Schönfließer Platz, 19 Uhr:

„Schönfließer Heimatfest“ mit DJ Jens Buschmann und Line Dance „Hufeisen“

Eintritt: Erwachsene 3 Euro, Kinder frei


Eisenhüttenstadt, Marchwitzka, Diehloer Berge 6, 19 Uhr:

Neil Young „Ein Hippietraum“Schirneck liest und singt Neil Young

Der Thüringer Musiker Andreas Schirneck, einst Duo-Partner von Altrocker Klaus Renft, ist seit vielen Jahren mit seinem Neil Young Programm in Deutschland unterwegs. Dabei geht es nicht nur um die Interpretation, sondern der Musiker beleuchtet  auch Hintergründe,  z.B. zur Entstehung der Lieder.
DKVV Donnerstag 14-18 Uhr:10€
Ak:12€
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Schirneck wird aus diesem Buch sowie aus weiteren Quellen lesen und jeweils passend dazuausgewählte Songs von Neil Young spielen.

Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend mit Anekdoten und handgemachter Musik!


Friedland


Friedland, StreleBurg Friedland , Pestalozzistraße 3, 19 Uhr:

„Rock-Oder-Spree“ (09.06.2017 und 10.06.2017)

Traditionell findet der diesjährige Ausscheid Rock-Oder-Spree in der StreleBurg Friedland statt.

Die besten Gruppen des Landkreises und der Stadt Frankfurt (Oder) stellen sich dem Publikum.           


Beeskow


Beeskow, Altstadt, 19 Uhr:

„Stadtfest“ —> Programm (9.6. – 11.6.17)

  • Das Beeskower Stadtfest: Rockig, Feurig, Sportlich
  • 135 Jahre & Zukunftstag der Feuerwehr Beeskow
  • 6. ALTSTADTLAUF durch die Beeskower Altstadt
  • Offene Höfe 2017
  • Bus-Shuttles vom Stadtfest zur Landpartie und wieder zurück
  • Neuer Sound zwischen alten Mauern

Fürstenwalde


Fürstenwalde, Fürstenwalder Hof, Gartenstraße 40 – 42, 20 Uhr:

„SIX“ Abschiedskonzert

Karten im Vorverkauf für 16 €
An der Abendkasse 18 €

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr


Grünheide


Grünheide, Festwiese Grünheide , An der Alten Schule, 17 Uhr:

„Grünheider Heimatfest“ (09.06. bis 11.06.2017) —> Programm

Zum Heimatfest präsentieren sich die örtlichen Vereine auf einer bunten Meile. Tagsüber wird es viel Kinderprogramm und -animation geben. Abends wird das Tanzbein bei guter Live- und Diskomusik geschwungen. Für Essen und Trinken wird natürlich wieder ausreichend gesorgt sein.

Samstag, 10. Juni 2017


Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Marktplatz, 10 Uhr:

„Kunst Basar“ im Rahmen des Unithea Festivals


Handwerk direkt aus Frankfurt und Słubice


Frankfurt (Oder), FWA-Kläranlage, Mittelweg 8, 10 bis 14.30 Uhr:

„14. Frankfurter Abwasserfest“


Frankfurt (Oder), Stadtbrücke, 10 Uhr:

„Frühstück auf der Brücke“ – Im Rahmen des Unithea Festivals

Frühstück auf der Stadtbrücke? Auf einem rollenden Tisch, der von der Polnischen auf die Deutsche Seite gezogen wird und zurück? Klingt komisch, ist aber so. „Der Rollende Tisch“ ist ein Projekt von Club Real, welches bei jeder einzelnen Fahrt verschiedene Themen aufgreift, eines haben diese Themen jedoch gemeinsam: Verbindung. Leistet uns Gesellschaft und frühstückt mit uns!


Im Rahmen der Ausstellung „Bürger, Pfarrer, Professoren – St. Marien in Frankfurt (Oder) und die Reformation in Brandenburg“ bietet diese Führung spezielle Einblicke in die besonderen Aspekte und Geschichten hinter dem Kaiserportal und den auf schwierigem Weg zurückgekehrten Glasfenstern von St. Marien.


Frankfurt) (Oder), Marktplatz, 12 Uhr:

„Trabi Parade“ im Rahmen des Unithea Festivals

Zusammen mit dem Steak-House „Douane“ und dem „Marina Winterhafen“ haben wir Trabi-Fans samt Trabanten aus der ganzen Region eingeladen. Die offizielle Begrüßung findet um 12:00 Uhr am Rathausplatz statt, gleich danach beginnt die Parade durch Frankfurt (Oder) bis nach Słubice. In Słubice wird es ein kleines Fest geben, wo Ihr die Oldies genau begutachten könnt.Auf dem Trabifest findet Ihr leckeres Essen vor, sowie die Broken Fenders! Eine junge Band aus Frankfurt (Oder), die „old school“ Jazz- und Swing-Töne neu aufleben lässt! Der Ort des Trabifest in Słubice wird noch bekannt gegeben.


Im Rahmen der Ausstellung „Bürger, Pfarrer, Professoren – St. Marien in Frankfurt (Oder) und die Reformation in Brandenburg“ informiert diese Führung speziell zur Geschichte der Marienkirche, die eng verbunden ist mit der Geschichte der Stadt und ihrer Bürger, dazu gehört auch der besondere Aspekt der Begräbniskultur und deren Wandel nach der Reformation. Die Führung findet mit Kellerbesichtigung statt, der sonst den Besuchern verborgen bleibt.


Frankfurt (Oder), Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, 15 Uhr:

Speed:Dating – „32-43 Jahre“

Zum vierten Mal findet Speed:Dating im MehrGenerationenHaus MIKADO statt.


Frankfurt (Oder), Helenesee, Am Helenesee 2, 16 Uhr:

„Beach Rock – Die Party – Heavy holiday on the beach“

Outdoor Stage
Fckfaces on Decks – Rock, Alternative, Metal

Indoor Floor (Regensicher) ab 22Uhr mit:
TAI WAHN & DJ BOBA PHIL (Science of Sleep) – 90ies, Trash, Rock, Pop

Camping Ticket inkl. Party – 25€ zzgl. online Gebühr
DJs + Strand + Rock + Flanky Ball + Lagerfeuer + Bier

Parkgebühr: 5€ für das ganze Wochenende

AK: Freitag mit Camping 25€ / ohne Camping 15€
Samstag 15€ mit Camping / ohne Camping 10€

Anreise ist an beiden Tagen jeweils ab 10Uhr möglich.


Frankfurt (Oder), Brückenplatz 2.0 (Słubfurt e.V.), 16.30 Uhr:

Fußballturnier“
Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung unter unithea-pr@europa-uni.de


Frankfurt (Oder), Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, 17 Uhr:

Speed:Dating – „46-57 Jahre“

Zum vierten Mal findet Speed:Dating im MehrGenerationenHaus MIKADO statt.


Frankfurt (Oder), Kirche Kliestow, Lebuser Straße 17, 18 Uhr:

REFORMATIONSJAHR – TISCHREDEN VON MARTIN LUTHER – KONZERT

Der Frankfurter Akkustik-Gitarrist Frank Fröhlich singt Tischreden von Martin Luther.


Frankfurt (Oder),  Kleist Forum, Hinterbühne, Platz der Einheit 1, 19 Uhr:

„Leaving Ziller Valley“ – Theater im Rahmen des Unithea Festivals

Eintritt: 3,50€Julia Rosa Stöckl ist in Deutschland und Österreich vorwiegend bekannt für ihre Auftritte in verschiedensten Filmen und Serien. Weltweit begeisterte Julia Rosa jedoch durch ihre Theaterkunst!

Elisabeth, eine junge Managerin aus Tirol, hat eine neue Heimat gefunden. New York, die Hauptstadt der Heimatlosen. Glitzernde Häuserfassaden als tote Wächter ihrer Träume. Elisabeth verlässt alles, was zu ihr gehört und verlässt am Ende sich selbst …


Frankfurt (Oder), Haus der Künste, Kabarett „Die Oderhähne, Lindenstraße 5, 20 Uhr:

„Aldi IDA – eine Traumreise ins Blaue“

Sommertheater / Einlass ab 18.30 Uhr

Tickets erhaltet Ihr wie immer unter 0335/23723 oder online.

Es wirken mit: Margit Meller, Dagmar Gelbke, Wolfgang Flieder und Frank Brunet


Frankfurt (Oder), Friedenskirche, Schulstraße 4a, 21 Uhr:

„Nacht Theater“ –  Theater im Rahmen des Unithea Festivals

Düster, spannungsgeladen und atmosphärisch ist das Stück „TO FACE“ vom „Teatr Krzyk“, passend zur Friedenskirche in der Abenddämmerung.


Frankfurt (Oder), vor der Friedenskirche, Schulstraße 4a:

„Feuershow“ – im Anschluss an das „Nacht Theater“


Frankfurt (Oder),Diskothek Bellevue, Beckmannstraße 25a, 22 Uhr:

„Foxy Night No.1“

Die legendäre Party für alle Nachtschwärmer auf 2 Floors.


Frankfurt (Oder), Kamea ClubBriesener Straße 7, 23 Uhr :

Wir starten ins Wochenende mit dem was wir am Besten können, PARTY!
Urban Clubculture für alle Partypeople in stilvollem Ambiente.
Mainhallmusic, R´n´B, & HipHop Vibes – all night long –
Feiert euch selbst und tanzt bis zum Morgengrauen.
Für alle Feierwütigen: Eintritt Frei die ganze Nacht!!!


Slubice


Slubice, Musikclub PROWINCJA , 1 Maja 3, 15 Uhr:

„Claudia Woloszyn, Heike Mildner und Jacek Fałdyna“ – Konzert im Rahmen des Unithea Festivals

„Endlich bergab“ – das klingt nicht gerade optimistisch. Claudia Woloszyn und Heike Mildner, zwei Liedermacherinnen aus Frankfurt (Oder) und Berkenbrück bei Fürstenwalde, werden diesen Widerspruch im Laufe ihres Liederabends lösen. Dafür bereichern die beiden Frauen, die ansonsten auch alleine mit ihren eigenen, deutschsprachigen Liedern unterwegs sind, sich wechselseitig mit Gitarre, Geige, Percussion und Stimme. Begleitet werden sie von dem wunderbaren Saxophonisten und Klarinettisten Jacek Fałdyna aus Słubice.


Slubice, Touristenschiff „Zefir“, Anlegestelle in Slubice, 18 Uhr:

Improvisationstheater im Rahmen des Unithea Festivals

„Der Comedyclub“ aus Warschau lädt zum Improabend auf dem Touristenschiff „Zefir“ ein. Es wird um vorherige Anmeldung unter unithea-programm@europa-uni.de gebeten, die Anzahl an Plätzen ist begrenzt. Achtung, die Sprache ist: Polnisch!

Spezieller Gast: Matylda Damięcka


Beeskow


Beeskow, Altstadt, 10 Uhr:

„Stadtfest“ —> Programm (9.6. – 11.6.17)

  • Das Beeskower Stadtfest: Rockig, Feurig, Sportlich
  • 135 Jahre & Zukunftstag der Feuerwehr Beeskow
  • 6. ALTSTADTLAUF durch die Beeskower Altstadt
  • Offene Höfe 2017
  • Bus-Shuttles vom Stadtfest zur Landpartie und wieder zurück
  • Neuer Sound zwischen alten Mauern

Beeskow, Kirchplatz, 15 Uhr:

Chormusik zum Stadtfest

Mit dem Männerchor Beeskow, Singgemeinschaft Storkow, Gemischter Chor Königs Wusterhausen e.V., Männerchor Zeuthen e.V. 1891
Musikalische Gesamtleitung: Matthias Alward


Beeskow, Musikmuseum, Bodelschwinghstraße 35 , 11 Uhr:

Führung im Museum für Mechanische Musikinstrumente. Eine Führung dauert ca. 45 Minuten.


Fürstenwalde


Fürstenwalde, Parkbühne Fürstenwalde, Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 10a,  11 Uhr:
 

Flohmarkt für die ganze Familie


Grünheide


Grünheide, Festwiese Grünheide , An der Alten Schule, 10 Uhr:

„Grünheider Heimatfest“ (09.06. bis 11.06.2017) —> Programm

Zum Heimatfest präsentieren sich die örtlichen Vereine auf einer bunten Meile. Tagsüber wird es viel Kinderprogramm und -animation geben. Abends wird das Tanzbein bei guter Live- und Diskomusik geschwungen. Für Essen und Trinken wird natürlich wieder ausreichend gesorgt sein.

Eisenhüttenstadt


Eisenhüttenstadt OT Schönfließ, Schönfließer Platz, 10 Uhr:

„Schönfließer Heimatfest“

10 bis 12 Uhr: Frühschoppen mit den Bürgermeisterkandidaten Dagmar Püschel und Frank Balzer

ab 14 Uhr: „Schönfließer Kaffeestübchen“, Tanz und Musik

Eintritt: Erwachsene 4 Euro, Kinder 1 Euro


Eisenhüttenstadt OT Fürstenberg, Berliner Straße 19b, ab 14 Uhr:

„Frühlingsfest“

mit Hüpfburg, Dosenwerfen und Basteln.

Musik von DJ Danilo

ab 19 Uhr: Livemusik von „Treibholz“


Eisenhüttenstadt, InterKultur VielFarben e.V., Diehloer Berge 6, 14 Uhr:

Flohmarkt und Kleiderkreisel für Mädels!

Die Standgebühr für beträgt 4€ egal wie viel Meter und für Kinder unter 13 Jahre ist der Stand kostenlos.
Für Gemütlichkeit ist gesorgt, es gibt wieder frischgebackenen Kuchen, Kaffee oder Tee!

Für alle Mädels zwischen 12 und 25 Jahren gibt es dieses Jahr einen Kleiderkreisel!
Miete dir einen Tisch für 0,50€ und verkaufe deine Klamotten.

Wer selber einen Stand möchte kann sich bei uns anmelden unter 03364. 46047 oder unter info@marchwitza.de.
Anmeldeschluss ist der 6.6.17 wir freuen uns auf Euch!


Reitwein


Reitwein, „Heiratsmarkt“, Triftweg 3, 11 Uhr:

Fest „Der Heiratsmarkt im Heiratsmarkt“ & Hochzeitsmesse

Trauen Sie sich für 24 Stunden im unordentlichen Standesamt.  Die Ausflugsgaststätte „Zum Heiratsmarkt“ in Reitwein präsentiert ihren festlich geschmückten Saal und viele Aussteller beraten rund ums Thema Heiraten.

Live Musik im Innenhof


Reitwein, Stülerkirche, Hauptstraße 11, 20 Uhr:

13. Musiksommer in Reitwein


Neuhardenberg


Neuhardenberg, Schloss Neuhardenberg, Schlosspark, ab 19 Uhr:

„Neuhardenberg-Nacht“ – Performances, Musik und Feuerwerk


Sonntag, 11. Juni 2017


Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder),  Obst- und Pferdehof Neumann, Amsterdamer Straße 2, 9 bis 15 Uhr:

„Brandenburger Landpartie“

Ein schönen Sonntagvormittag auf dem Obst & Pferdehof Neumann.
Frühstücken, relaxen, ein paar Erdbeeren pflücken (?) …
reiten, Traktor fahren,..
Natürlich wollen wir auch, so der Sinn der Landpartie,eure Fragen zum Obstbau gern beantworten.


Frankfurt (Oder), Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, 10 bis 13 Uhr:

„So schmeckt der Sommer“ – Brunch im Kontaktcafé
 
Das Menü orientiert sich diesmal am Sommerwetter: Deftiges und Leichtes, Herzhaftes und Süßes wechseln einander ab.
Alle Gerichte sind frisch, saisonal und mit Liebe zubereitet.

Erwachsene zahlen 6 €, Kinder von 3 bis 10 Jahren die Hälfte.

Bitte melden Sie sich möglichst bis Donnerstag, den 08.06. per Telefon (0335 3871890), Mail (mikado@stiftung-spi.de) oder persönlich im MIKADO an.


Frankfurt (Oder), Kleist Museum, Faberstraße, 11 Uhr :

Ein Film über die Napoleonischen Kriege von Ridley Scott, 1977

Filmfrühstück

Zum Abschluss der Sonderausstellung zeigen wir einen ungewöhnlichen Ridley-Scott-Film. Der vielfach ausgezeichnete und stilbildende Regisseur debütierte 1977 mit einem Historienfilm, der auf der Erzählung Das Duell von Joseph Conrad basiert. Zwei Offiziere der Grande Armée Napoleons geraten wegen einer Nichtigkeit in einen Streit und treffen sich zu einem – glimpflich ausgehenden – Duell. Der Herausforderer wird verletzt, der Überlegene zieht sich zurück. Für den Herausforderer ist es damit aber nicht getan: Über anderthalb Jahrzehnte verfolgt er seinen Gegner und fordert ihn immer wieder, am Rande des Schlachtfeldes oder in Garnison, Ehre und Rache werden zur Obsession. Der Film wurde 1977 in Cannes als bester Debütfilm ausgezeichnet und zeigt ein bildkünstlerisch beeindruckendes Panorama von Krieg, Gesellschaft und Ehre um 1800.

Eintritt: 8,- Euro, erm. 6,- Euro inkl. Kaffee und Croissant


Frankfurt (Oder), Modernes Theater Oderland, Ziegelstraße, 12 Uhr:

„Studi-Speed Dating“

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail (dating@kunstgriff-ev.org) oder über das MGH Mikado, Franz-Mehring-Str. 20, Frankfurt (0335 – 38 71 890).


Frankfurt (Oder), Modernes Theater Oderland, Ziegelstraße, 12 Uhr:

Grillen – im Rahmen des Unithea Festivals

Das Moderne Theater Oderland lädt Euch zum gemeinsamen (veganen) Grillen mit Live-Musik in die Gerstenberger Höfe ein!


Frankfurt (Oder), Theater des Lachens, Ziegelstraße, 15.30 Uhr:

„Ich, Du, Wir, Ihr, Die“ (AT) – Theater, Workshop im Rahmen des Unithea Festivals

Studentinnen der Europa-Universität Viadrina haben künstlerisch erforscht, was Identität bedeutet. Mit dem Schwerpunkt auf chorischem
Theater erarbeitet die Gruppe ein performatives Stück, das am 3. Juli 2017 im Theater des Lachens Premiere feiern wird.

Bei UNITHEA habt ihr einmalig die Möglichkeit, eine Werkschau als Vorgeschmack auf die Vorstellungen Anfang Juli zu sehen.


Frankfurt (Oder),  Kleist Forum, Hinterbühne, Platz der Einheit 1, 18 Uhr:

„fomo“ (Gastspiel / Wien) – Tanztheater (Breakdance)

Eintritt: 3,50€

Die Hungry Sharks aus Wien sind zu Gast und interpretieren das Thema „WIR“ auf ihre Art, nicht verpassen!

#fomo ist ein urbanes Tanztheater über unseren Umgang mit virtuellen Welten. Die Technologie wird schneller und besser. Die Informationsflut im Alltag erhöht sich kontinuierlich und die unendlichen Möglichkeiten weltweiter Vernetzung lassen sich jederzeit und überall auskosten.

Diese Aspekte bewegen die Charaktere in #fomo. Sie durchleben in den Szenen konstruktive und destruktive Aspekte von Virtualität im Internet und in sozialen Netzwerken.


Frankfurt (Oder), Kleist Forum,  Hinterbühne/Studiobühne, Platz der Einheit 1, 19.30 Uhr:

„Gewinner“

19:30-20:30 (Film) / 20:30 – 21:30 (Stück)

„Die Bürgerbühne im Kleist Forum“ hat in Kooperation mit dem Verein Kulturmanufaktur Impuls e.V. etwas Bemerkenswertes auf die Beine gestellt!

Es ist ein Sporthallenfest wie es skurriler nicht sein kann, denn unter die Gäste haben sich nicht nur Leistungskader, sondern auch Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung gemischt – Die Partycrasher? Nicht unbedingt – denn im gemeinsamen Feiern stellt sich schnell heraus, dass sie so unterschiedlich gar nicht sind. Wollen sie doch alle nur Gewinner sein – denn wer will das nicht – ob in der Liebe, dem Spiel oder dem Leben …

Diese Produktion ist eine Zusammenarbeit mit der Sportschule Frankfurt (Oder) und der Aufwind GmbH.

Achtung: Der „Making-Of“-Film wird vor dem Stück gezeigt.


Frankfurt (Oder), Kleist Forum,  Foyer, Platz der Einheit 1, 21.30 Uhr:

„Abschlusskonzert“

Die Band „Errors of the Superhumans“ repräsentieren die musikalische Vielfalt der Doppelstadt und beenden mit einem Knall das UNITHEA#20 Festival „WIR – MY“.


Tauche


Tauche OT Briescht, Alte Försterei, Dorfstraße 39, 10 Uhr:

 Antik Trödelmarkt mit Sonderausstellung


Beeskow


Beeskow, Altstadt,  9 Uhr:

„Stadtfest“ —> Programm (9.6. – 11.6.17)

„6. Beeskower Altstadtlauf“

Ob Anfänger oder Lauf-Profi, genießt die stimmungsvolle Atmosphäre beim Lauf durch und um die Beeskower Altstadt. Bei uns steht die Freude an der Bewegung an erster Stelle. So freuen wir uns euch auch als Mannschaft einer Firma, Schule oder Verein zu begrüßen.

  • Das Beeskower Stadtfest: Rockig, Feurig, Sportlich
  • 135 Jahre & Zukunftstag der Feuerwehr Beeskow
  • 6. ALTSTADTLAUF durch die Beeskower Altstadt
  • Offene Höfe 2017
  • Bus-Shuttles vom Stadtfest zur Landpartie und wieder zurück
  • Neuer Sound zwischen alten Mauern

Beeskow, Musikmuseum, Bodelschwinghstraße 35 , 15 Uhr:

Führung im Museum für Mechanische Musikinstrumente. Eine Führung dauert ca. 45 Minuten.


Grünheide


Grünheide, Festwiese Grünheide , An der Alten Schule, 9 Uhr:

„Grünheider Heimatfest“ (09.06. bis 11.06.2017) —> Programm

Zum Heimatfest präsentieren sich die örtlichen Vereine auf einer bunten Meile. Tagsüber wird es viel Kinderprogramm und -animation geben. Abends wird das Tanzbein bei guter Live- und Diskomusik geschwungen. Für Essen und Trinken wird natürlich wieder ausreichend gesorgt sein.

Montag, 12. Juni 2017

 
Fürstenwalde

Fürstenwalde, Parkclub Fürstenwalde, Dr. – Wilhelm – Külz – Str. 10A,10 bis 21 Uhr:

„Schnell-Kunst-Tage 2017“

„Michael Lehmann“ – Malerei

Geb. 1990 in Bad Saarow, Ausbildung Sozialassistent und Heilerziehungspfleger, seit 2015 Heilerziehungspfleger in den Samariteranstalten Fürstenwalde, autodidaktische Aneignung malerischer Umsetzungsarten, lebt und arbeitet in Fürstenwalde
„Lehmanns Malerei zielt auf eine naturalistische Darstellung. Die obskuren Bildthemen bestechen jedoch in erster Linie durch triviale Ästhetik, projizieren eine comicartige Illustration, und könnten Kinderbücher bebildern, welche nicht für Kinder gemacht wären. Bildserien von Obdachlosen unterstreichen gleichzeitig die Ernsthaftigkeit in seiner Malerei. Lehmann zieht letztlich, sowohl sachlich als auch zynisch, einen Schlussstrich mit der systematischen Entfaltung zeitgenössischer Dogmen. Im Alltag, wie in der Kunst. Düstere Motive mit Menschen stellen den Schwerpunkt seiner Arbeit dar.“


Slubice


Slubice, Collegium Polonicum, Ul. Kościuszki 1, Raum 26, 11 Uhr:

Deutsch-Polnisch-Sprachkurs

Der Kurs wird zwei mal wöchentlich angeboten, Montags und Mittwochs von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr. 

Die Anmeldungen sind formlos per Email info@arle-ffo.de, unter Telefonnummer 0049 335 27 62 91 07 oder im ARLE Büro im Bolfrashaus möglich. 

Die Teilnahme an dem Kurs ist gebührenfrei. 

Ausführlicher Artikel


Hier fehlt eine Veranstaltung? Einfach eine Email an: info@oderlandblog.de schreiben.

Alle Angaben ohne Gewähr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*