Veranstaltungskalender vom 21.02. bis 27.02. 2017

Veranstaltungskalender

Der Veranstaltungskalender für die Oderregion vom Dienstag, 21. Februar bis Montag, 27. Februar 2017. Ergänzungen sind ausdrücklich erwünscht 🙂


Dienstag, 21. Februar 2017

Frankfurt (Oder), Kleist Museum, Faberstraße 6-7, 19 Uhr: Lesung und Salondebatte – „Ein Gespräch im Hause Kleist mit den anwesenden Herren Gleim und Goethe“ Es debattieren: Hannah Lotte Lund, Ute Pott und Christoph Wingertszahn

Das ausgehende 18. Jahrhundert war nicht nur ein „tintenklecksendes Säkulum“, sondern eine von ausgeprägter Geselligkeit und literarischem Netzwerken geprägte Epoche. Zugleich räsonierten viele der vernetzten klugen Köpfe umfänglich über den Wert und die beste Art der Vernetzung oder die Vorteile einer „ungeselligen Geselligkeit“. Johann Wilhelm Ludwig Gleim, Johann Wolfgang Goethe und Heinrich von Kleist – auf sehr unterschiedliche Art wesentliche Protagonisten der Vernetzung um 1800 – waren auch einander, direkt oder über Dritte, innig verbunden: in Freundschaft, Kritik und vielleicht auch Abneigung. Mit prägnanten Zitaten der Zeit stellen die vernetzten MuseumsdirektorInnen Dr. Ute Pott, Gleim-Haus Halberstadt, Prof. Dr. Christoph Wingertszahn, Goethe-Museum Düsseldorf und Dr. Hannah Lotte Lund, Kleist-Museum ihre und ihrer Dichter Vorstellungen über die Feinheiten literarischer Netzwerkarbeit vor. Eintritt: 5,- Euro, erm. 3,- Euro
Voranmeldung unter Tel.: 0335 – 387 22 1-30 oder E-Mail: kasse@kleist-museum.de empfohlen.


Frankfurt (Oder), Mehrgenerationenhaus Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, 17 – 19 Uhr: Radiostammtisch mit Frank Richter.


Mittwoch, 22. Februar 2017

Frankfurt (Oder), Europa-Universität-Viadrina, Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 2, 18.30 Uhr:

„Medizinische Abendvorlesung“ – Thema Rückenschmerzen.Veranstaltung des Klinikums Frankfurt (Oder). Patienten, Angehörige und Interessierte können sich an diesem Abend über Ursachen von Rückenschmerzen und deren Therapiemöglichkeiten, sowohl konservativ als auch operativ, informieren. Haythem Masry, Oberarzt in der Klinik für Neurochirurgie und Referent des Abends, behandelt mit seinem Team unter der Leitung von Dr. Thomas Funk, Chefarzt der Klinik, das gesamte Spektrum dieses Volksleidens. Im Anschluss an den Vortrag können sich die Zuhörer bei einem kleinen Imbiss mit dem Referenten und anwesenden Medizinern wieder austauschen.


Frankfurt (Oder),  Konzerthalle »Carl Philipp Emanuel Bach«, Lebuser Mauerweg 4, 19.30 Uhr:

„BESONDERS MITTWOCHS“ – CATORI QUARTETT & BLÄSER
Klaudyna Schulze-Broniewska, Violine
Stefan Hunger, Violine
Claudia Georgi, Viola
Thomas Georgi, Violoncello
Akeo Watanabe, Oboe
Sebastian Schneider, Klarinette

Wolfgang Amadeus Mozart: Oboenquartett F-Dur, Violine, KV 370
Benjamin Britten: »Phantasy Quartet« für Oboe und Streichtrio op. 2
Johannes Brahms: Klarinettenquintett h-Moll op. 115
Tickets: 21,- €


Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Großer Saal, Platz der Einheit 1, 20 Uhr:DER BLAUE MITTWOCH“ – KABARETT & SHOW mit den Maulhelden. Moderation: Arnulf Rating
Die schrägste Show der Stadt!
Tickets: 16,- € / 14,- €


Donnerstag, 23. Februar 2017
Frankfurt (Oder), Lenne-Passagen, vor MediMax, 14 – 18 Uhr: Box-Testwettkämpfe.
16 Kämpfe über drei Runden

Frankfurt (Oder), Die Oderhähne, Marktplatz 3, 15 Uhr: Drei Engel für Angie“ – Sondervorstellung für Senioren.
14 Euro – Seniorenpreis
AUSVERKAUFT!

Bad Saarow, Kaffeerösterei Bad Saarow, Seestraße 2a, 19 – 21 Uhr: Kaffeeverkostung „Von der Plantage in die Tasse“ Entspannte und informative Exkursion durch die KaffeeWelt mit anschließender Verkostung.

Begrenzte Teilnehmerzahl, Reservierung erbeten. Eintritt: 13 Euro

Tel: +49 (0)160/97064928
Email: shop@kaffeeroesterei-badsaarow.de


Freitag, 24. Februar 2017
Frankfurt (Oder), Mehrgenerationenhaus Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, Raum 205, 16 Uhr: Redaktionstreffen des Quartiersmanagements Frankfurt (Oder). Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Besprochen werden die kommenden Artikel der 16. Ausgabe des Magazins „Wir im Quartier“.

Frankfurt (Oder), Modernes Theater Frankfurt, Ziegelstraße 28 a, 20 – 23 Uhr:

CARMEN ORLET & HUGO DIETRICH – Liedergeschichten „Regine Hildebrandt“
Geschichten und Anekdoten über Regine Hildebrandt gekoppelt mit Liedern, die Carmen & Hugo seit Jahren singen und vor dem „Vergessen“ bewahren. Daraus ist ein kleines privates „ErinnerungsKonzert“ entstanden– ohne Anspruch auf Vollständigkeit, nachdenklich und witzig, voller staunend machender Wendungen mit Liedern & Texten von Brecht, Gundermann, Burger, Mildner u.a.

Kartenpreise: 15€ Normal | 11€ Ermäßigt (Arbeitslose und Schwerbeschädigte) | 7€ Schüler/Studenten. Karten unter: 0152 27298236 oder karten@theater-oderland.de


Frankfurt (Oder), Stadt-und Regionalbibliothek, Bischofstraße 17, 19.30 Uhr:

Kleines Kino -„Nomaden des Himmels“ Drama, Kirgisistan 2015, 78 min.

Eine Nomandenfamilie lebt in den abgeschiedenen Bergen Kirgisistans: Der alte Hirte Tabyldy, seine alte Frau Karachach, ihre Schwiedertochter Shaiyr und ihre 7-jährige Enkelin Umsunai. Shaiyrs ältester Sohn Ulan studiert in der Stadt und besucht seine Familie nur in den Sommerferien. Shaiyrs Mann ist vor langer Zeit gestorben, der Fluss hat ihn genommen. Trotzdem ist Shaiyr bei seiner Familie geblieben. Das Leben geht seinen Lauf, doch scheinbar gibt es noch einen anderen Bewohner, der einen Platz in Shaiyrs Herzen einnimmt.


Frankfurt (Oder), Die Oderhähne, Marktplatz 3, 20 Uhr: „Loben und loben lassen“ – Ein Antimeckerprogramm

Was haben wir doch für ein sagenhaftes Glück! Wir leben genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Nirgends und niemals auf der Welt geht oder ging es Menschen auch nur annähernd so gut wie uns.
Und wem verdanken wir das? Einmal unseren fürsorglichen Eltern, die uns zielgerichtet hierher gezeugt haben. Aber auch unseren cleveren Wirtschafts-bossen, die durch kluge Rationalisierungsmaßnahmen und Personalredu-zierungen für eine Dauerblüte der deutschen Wirtschaft sorgen. Und, last not least, unserer weisen Regierung, die den Reichtum der Reichen mehrt und den nicht ganz so Reichen eine rosige Zukunft in Glück und Wohlstand prophezeit.

Oderhähne
Und darum, liebe Kabarettfreunde: genug gemeckert! Starten wir lieber eine optimistische Harmonieoffensive! Lobpreisen wir all jene Wohltäter und Gutmenschen, die wir sonst immer durch den kabarettistischen Kakao gezerrt haben. Vielleicht werden wir dann auch endlich mal von ihnen gelobt!
Es wirken mit: Dagmar Gelbke, Ralph Richter, Wolfgang Flieder und Ulli Schreiner


Beeskow, Bibliothek und Stadtarchiv Beeskow , Mauerstraße 28, 17.30 Uhr: „Entlang der tausend Seen und Wälder in Mittel-Schweden Teil 1“ – Vortrag in der Kupferschmiede mit Heike Ebert. 


Beeskow, AWO Kinder- und Jugend Erlebnishof Beeskow , Lübbener Chaussee 8, 18 Uhr: „Schlagfertigkeitstraining für Hundehalter“ – Workshop mit Dagmar Spillner


Frankfurt (Oder), BASSement, Lindenstraße 7, 23 Uhr: „Back to Black“ – HIP-HOP, R’N’B, REAGGETON, DANCEHALL, BLACK // DJ: ROBONE
SPECIAL: TEQUILA BLACK 1 Euro.
Eintritt 3 Euro


Eisenhüttenstadt, Friedrich-Wolf-Theater, Theatersaal, Lindenallee 23, 20 Uhr: „Bild- und Musikromanzen aus Schlesien“ präsentiert von Nina und Thomas W. Mücke. Eine Dia-Ton-Show mit phantastischer Überblendtechnik und brillanten 6 x 6 formatigen Dias.
Der studierte Opern- und Chansonsänger Thomas W. Mücke präsentiert Bild – und Musikromanzen aus Schlesien. Mit dieser Dia- Ton- Show wagt er sich in ein Land was wohl den meisten nur vom Namen her in Erinnerung ist. Doch diese Brücke zu Europa, das Land seiner Väter, ist unbedingt wert wiederentdeckt zu werden. Das Glatzer Bergland mit den einst berühmtesten Kurbädern, die Seenplatte von Militsch mit seinem Vogel- und Fischreichtum oder die Gegend um Lubowitz, wo Joseph von Eichendorf geboren wurde und hier O Täler weit, ihr Höhen schrieb. Ganz zu schweigen vom Riesengebirge. Nicht ohne Grund hatte auch Gerhart Hauptmann im Riesengebirge die Stätte seines Schaffens. Doch viele andere klangvolle Namen begegnen einem auf dieser Reise – wie etwa im geschichtsträchtigen Breslau Hoffmann von Fallersleben, Puppenmutter Käthe Kruse oder August Borsig, der Lokomotivkönig. Mücke führt Sie ins Schloss, wo Marschall Vorwärts, Blücher, lebte oder zeigt Ihnen die Stadt, in der Kurt Masur geboren wurde, Brieg. Alles eingebettet in Musik, die Sie verzaubert und wiederum werden auch Lieder zu Gehör gebracht, natürlich schlesische – wie etwa Die Leineweber.

Eintritt:
PG 1: 12,00 €,  erm. 10,95 €


Fürstenwalde, Alte Brauerei, Mühlenstraße 17, 21 Uhr:

„Ein Liederabend mit Olaf Peterson“


Samstag, 25. Februar 2017
Beeskow, Musikmuseum, Bodelschwinghstraße 35 , 11 Uhr: Führung im Museum für Mechanische Musikinstrumente. Eine Führung dauert ca. 45 Minuten.

Beeskow, AWO Kinder- und Jugend Erlebnishof Beeskow , Lübbener Chaussee 8, 18 Uhr: 

„Training für Bodenstaubsauger“ – Wochenendseminar mit Dagmar Spillner

Gehört Ihr Hund zu denjenigen, die alles vom Boden aufsaugen, ehe Sie reagieren können?
Oder gehören Sie zu den Hundebesitzer, die Angst davor haben, dass Ihr Hund Giftköder frisst, die immer öfter von Hundehassern ausgelegt werden?


Fürstenwalde, Kulturfabrik, Domplatz 7, 19 – 21 Uhr: „Songs of Lemuria“ – Mondän-romantisches Konzert
Klassiker der Rockmusik in kammermusikalischem Gewand. Mit ihren zeitlosen neo-klassischen Interpretationen hat sich die Chamber-Pop-Formation Songs Of Lemuria längst einen Namen über die Szene hinaus erspielt.
Karten: 15,85 Euro


Fürstenwalde, Alte Brauerei, Mühlenstraße 17:
„Karneval“ —> Kostümzwang


Frankfurt (Oder), Mehrgenerationenhaus Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, 19 Uhr:„Asoziale Stromgitarrenmusik“ – Punkrock-Konzert mit den Bands „Lötfett“, „P.I.T.S.“ und „Delusive Utopia“.
Eintritt 4 bis 6  Euro


Frankfurt (Oder), Frosch. Der Club, Ziegelstraße 36, 22 Uhr: DCD“ – Disco Club Dance – DJ Van Derik / DJ Johann Müller
Eintritt: 4 Euro (incl. Freigetränk), Zutritt ab 20 Jahre


Frankfurt (Oder), Kamea ClubBriesener Straße 7, 23 Uhr :Abisensation meets Crazy Carnival“ Champus statt Campus, feiern statt Formeln mit Dj Math
Dresscode: crazy crazy crazy crazy crazy crazy
Save your Abiball. Die Abiturienten bessern Ihre Klassenkasse für den Abiball auf. Mithelfen & supporten!
Feiert mit der Abiturklasse des Karl Liebknecht-Gymnasiums die Abisensation.
VVK 3 Euro inkl 1 Freigetränk
Wer eine Karte im Vorverkauf haben möchte meldet sich bitte unter honey.smile@arcor.de
Abendkasse 6 Euro bis 1Uhr, dann 10 Euro inkl 1 Freigetränk


Frankfurt (Oder), Discothek Bellevue, Beckmannstraße 25a, 22 Uhr: „Foxy Night No.2 Karneval Spezial“
Die legendäre Erwachsene-Nacht in Frankfurt
Eintritt frei in Kostüm


Frankfurt (Oder), Die Oderhähne, Marktplatz 3, 20 Uhr: „ABER JETZT IST SCHLUSS“Zwei Kabarettisten packen ein.
Es wirken mit: Margit Meller, Madlen Wegner, Ralph Richter, Regie: Lothar Bölck

Beeskow, Schützenhaus, Breitscheidstraße 1, 20 Uhr:Irisches Konzert mit der Folkband Clover“ – Die Folkband CLOVER sorgt mit einem Mix aus irischer, schottischer und deutscher Musik sowie unterhaltsamen Anekdoten von der grünen Insel für einen stimmungsvollen Abend, voll typischer irischer Lebensfreude. Schnelle Reels, Jigs und Polkas, Trink- und Wanderlieder sowie Balladen erzeugen die bekannte Sehnsucht nach keltischer Weite und Lebensfreude. Eintritt 15 Euro,  Schüler frei


Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Großer Saal, Platz der Einheit 1, 19.30 Uhr: „DIE MAUSEFALLE“
SCHAUSPIEL
in zwei Akten von Agatha Christie
Deutsch von Horst Willems
Neue Bühne Senftenberg
Regie: Johanna Schall

Inmitten eines Schneesturms versammeln sich acht sehr verschiedene Personen in der neu eröffneten Pension Monkswell Manor. Unerwartet taucht ein Polizist auf, um zu ermitteln, denn in London ist ein Mord geschehen. Mollie und Giles sind ratlos – was soll das alles mit ihrer kleinen zugeschneiten Pension zu tun haben? Aber plötzlich gibt es auch hier eine Leiche und die Telefonleitung ist gekappt. Jedem im Haus ist klar: Einer unter ihnen ist ein Mörder, jeder ist verdächtig, nichts ist, wie es scheint. Und noch mehr Menschen müssen sterben.
Der klassische englische Krimi, par excellence!
Tickets: 19,- € / 17,- € / 10,- € (Kinder und Jugendliche) / 38,- € (Familienticket)


Frankfurt (Oder), Messe, Messehalle 4, Messering 3, 10 – 17 Uhr: ODERLANDBAU 2017

Messe für HAUS, ENERGIE und UMWELT – mit zahlreichen aktuellen Angeboten und Informationen für Endverbraucher und Fachleute aus der Region
Eintritt: normal 4,00 €, ermäßigt 2,00 €,
Kinder bis 14 Jahre haben (in Begleitung ihrer Eltern) freien Eintritt.

Tickets gibt es an der Tageskasse

Sonntag, 26. Februar 2017

Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Großer Saal, Platz der Einheit 1, 15 Uhr: „DIE MAUSEFALLE“
SCHAUSPIEL
in zwei Akten von Agatha Christie
Deutsch von Horst Willems
Neue Bühne Senftenberg
Regie: Johanna Schall

Inmitten eines Schneesturms versammeln sich acht sehr verschiedene Personen in der neu eröffneten Pension Monkswell Manor. Unerwartet taucht ein Polizist auf, um zu ermitteln, denn in London ist ein Mord geschehen. Mollie und Giles sind ratlos – was soll das alles mit ihrer kleinen zugeschneiten Pension zu tun haben? Aber plötzlich gibt es auch hier eine Leiche und die Telefonleitung ist gekappt. Jedem im Haus ist klar: Einer unter ihnen ist ein Mörder, jeder ist verdächtig, nichts ist, wie es scheint. Und noch mehr Menschen müssen sterben.
Der klassische englische Krimi, par excellence!
Tickets: 19,- € / 17,- € / 10,- € (Kinder und Jugendliche) / 38,- € (Familienticket)


Frankfurt (Oder), Mehrgenerationenhaus Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, Großer Saal, 15 Uhr: „Butterfest“ –
Der intertreff e.V. veranstaltet das Butterfest. Ein traditionelles russisches Familien- und Volksfest mit Spielen, Tanz, Wettbewerben, Tee aus dem Samowar, Blini und russischer Musik. Zum Abschluss wird am Lagerfeuer die Masleniza-Strohpuppe verbrannt. Alle Interessierten sind herzlich eingelade. Der Eintritt ist frei.


Frankfurt (Oder), Modernes Theater Frankfurt, Ziegelstraße 28 a, 20 – 23 Uhr: „Rudi van der Oder und die Rotary Rockers“ – Ein Liederabend. Im dritten Teil unserer Liederabend-Reihe wird es so bunt und aufregend wie die Zeit, aus der die Musik stammt: Mondlandung, Vietnam-Krieg, Mauerbau, Flowerpower, Bob-Frisur, Feminismus, Woodstock und.. die Beatles! Mit kaum einem Jahrzehnt verbinden wir so viele kulturelle und politische Schlagwörter wie mit den 60er Jahren. So viele Songs, so viele Möglichkeiten! Unser Moderator Rudi van der Oder führt euch mit seinem Glücksrad durch die interaktive Musikshow – nicht wiederholbar, immer einzigartig. Ein wilder Trip durch die 60er – live mit den Rotary Rockers in unserem Studio! Musikalische Leitung: Franz Belger | Regie: Melanie Stein. Premierenpreis: 20,- € (mit Buffet)


Frankfurt (Oder), Messe, Messehalle 4, Messering 3, 10 – 17 Uhr: ODERLANDBAU 2017

Messe für HAUS, ENERGIE und UMWELT
Eintritt: normal 4,00 €, ermäßigt 2,00 €,
Kinder bis 14 Jahre haben (in Begleitung ihrer Eltern) freien Eintritt.

Tickets gibt es an der Tageskasse

Montag, 27. Februar 2017

Eisenhüttenstadt, Friedrich-Wolf-Theater, kleine bühne, Lindenallee 23, 20 Uhr :Kabarett – Die Oderhähne „Jetzt ist aber Schluss – Zwei Kabarettisten packen ein“

Eintritt:
PG 1: 18,05 €,  erm. 16,40 €

 

————————————————————————————————————————————-

Hier fehlt eine Veranstaltung? Einfach eine Email an: info@oderlandblog.de schreiben.

Alle Angaben ohne Gewähr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*