Die Gewinnerliste des Entenrennens und: „Bunter Hering“ voller Erfolg

Gewinnerliste
Das sind die Losnummern der glücklichen Gewinner des diesjährigen Entenrennens.

HanseStadtFest „Bunter Hering“ geht erfolgreich zu Ende!

Zum mittlerweile 14. Mal lockten an diesem Wochenende Stars und ein buntes Unterhaltungsprogramm wieder über 100.000 Gäste aus Nah und Fern zum größten Stadtfest der Region an die Oder. Hier eine Liste aller Gewinner des diesjährigen Entenrennens.

Vom 13. bis 16. Juli 2017 wurde in Frankfurt (Oder) und Słubice gefeiert. Unter dem Motto „Der Bunte Hering singt“ boten Chöre der Partnerstädte und aus der Umgebung auf den Bühnen entlang der Oder tolle Gesangsdarbietungen. Bereits am Vorabend des HanseStadtFestes fand mit einem Riesenradkonzert der Singakademie unter Leitung von Chordirektor Rudolf Tiersch eine „Weltpremiere“ an der Oder statt.

Von der Eröffnung des Festes auf der Stadtbrücke mit den traditionellen Heringshappen und Frankfurter Pilsener und dem Höhenfeuerwerk am Freitagabend bis zum großen Konzert des Brandenburgischen Staatsorchesters am Sonntagnachmittag auf dem Markplatz – für jeden war etwas dabei. Vielseitigen Ansprüchen wurden auch die musikalischen Acts gerecht: DJ Ötzi und MARKUS begeisterten ihr Publikum genauso wie die britischen Kultrocker von The Sweet.

Die Sommerkirmes und der pro agro-Regionalmarkt mit Köstlichkeiten und Handwerk aus Berlin und Brandenburg boten ein buntes Markttreiben und tolle Unterhaltung für Groß und Klein. Spannend ging es zu bei den sportlichen Wettbewerben wie dem Erdgasbusziehen der Stadtwerke, dem AOK-Drittelmarathon Lauf ohne Grenzen durch Frankfurt (Oder) und Słubice und dem WOWI-CouchSurfing, das in diesem Jahr seine Premiere feierte.

Beim traditionellen Entenrennen schwammen gelbe Quietscheentchen am Sonntagnachmittag auf der Oder um die Wette. Fast alle 5.555 Lose wurden verkauft. Der Lospate der Gewinnerente kann sich über einen neuen Renault Twingo, gesponsert von Autohaus König, freuen. Viele weitere attraktive Preise wurden von lokalen Unternehmen gestiftet.

Höhepunkte des HanseStadtFests wurden gestaltet von den Studenten der Europa- Universität Viadrina, die den Garten des Kleist-Museums bespielten sowie von engagierten Frankfurterinnen und Frankfurtern, die traditionell die Historischen Szenen zur Aufführung brachten. In diesem Jahr stand der amüsante historische Rückblick ganz im Zeichen von Reformation und Gegenreformation. In einer kurzen Anekdote berichteten der Verein Frankfurt (Oder) 2003 e.V., die „Freyfähnlein zu Frankenforde“ und die Gemeinschaftsaktion Lennépark vom Besuch des „marktschreierischen“ Ablasshändlers Johann Tetzel.

Markus Derling, Beigeordneter für Bauen, Stadtentwicklung, Umweltschutz und Kultur der Stadt Frankfurt (Oder) zeigte sich begeistert von dem Zuspruch der Besucherinnen und Besucher des HanseStadtFests und dankt allen Beteiligten für den gelungenen Ablauf: Mit dem HanseStadtFest „Bunter Hering“ hat sich eine echte Erfolgsgeschichte etabliert, auf die wir sehr stolz sein können. Dass die beiden Nachbarstädte Frankfurt und Słubice zum 14. Mal gemeinsam das größte Stadtfest der Region feiern, verdanken wir den vielen Sponsoren und Kooperationspartnern, den Freunden und Förderern des Festes. Dafür bedanke ich mich ausdrücklich und freue mich bereits auf nächstes Jahr.

Quelle: Messe und Veranstaltungs GmbH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*