Veranstaltungskalender fürs Wochenende 31.03. bis 02.04.2017

Veranstaltungskalender

Der Spezial-Veranstaltungskalender für das Wochenende vom Freitag, 31. bis Sonntag, 02. April 2017.

Ergänzungen sind wie immer herzlich willkommen.

Freitag, 31. März 2017

Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Bahnhofsvorplatz, 18 Uhr:
Critical Mass – Gemeinsam Fahrradfahren März 2017
An jedem letzten Freitag im Monat treffen sich weltweit Menschen, um in ihrer Stadt gemeinsam Fahrrad zu fahren und sich nebenbei für eine bessere Fahrradkultur einzusetzen. Das gemeinsame Fahren in der Gruppe ist eine einmalige Gelegenheit um geschützt, sicher und mit jeder Menge gute Laune eine Runde durch die Stadt zu drehen. Die Fahrtdauer beträgt etwa eine Stunde.

Frankfurt (Oder), St. Gertraudkirche, Gertraudenplatz 6, 18 Uhr:
„REFORMATIONSJAHR – WETTERLEUCHTEN DER REFORMATION“ – THEATERSTÜCK mit Podiumsdiskussion

nach Adolf Wendt
eine Schüleraufführung

Im Rahmen des Theaterfestivals „Integrieren ohne Auszugrenzen“ spielen Schüler und Schülerinnen des Karl-Liebknecht Gymnasiums Frankfurt (Oder) „Wetterleuchten der Reformation“- ein Bürgerspiel von dem historischen Frankfurter Missionar und Autor Adolf Wendt. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion u.a. mit Dr. Andreas Meier, Historiker und Theologe, statt, der auf Wendt in Frankfurt aufmerksam machte und über ihn als Person und Missionar in Asien und zum Theaterstück selbst zu berichten weiß.

Ansprechpartner:
Frank Radüg
Tel.: 0335 64957
E-Mail: info@theater-ff.de


Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Platz der Einheit 1, Großer Saal, 19.30 Uhr:

MICHAEL SENS: OPUS 2″ Tickets: 22,- € / 18,- € / 11,- € (Kinder und Jugendliche)


Frankfurt (Oder), Modernes Theater Frankfurt, Ziegelstraße 28 a, 19.30 Uhr:

„Rudi van der Oder und die Rotary Rockers“ – Ein Liederabend

Musikalische Leitung: Franz Belger | Regie: Melanie Stein |

Mit: Rudi van der Oder & die Rotary Rockers

Kartenpreise:

15€ Normal | 11€ Ermäßigt (Arbeitslose und Schwerbeschädigte) | 7€ Schüler/Studenten

Karten unter: 0152 27298236 oder karten@theater-oderland.de


Frankfurt (Oder), BASSement Club, Lindenstraße 7, 23 Uhr:

„Preset’s Light Party“ – House, Deep, Techno

mit RODIS, ROC PLUS, EKLEKTIK, TOM DA GROOVE
SPECIALS:
HAPPY HOUR bis 24.00 Uhr Captain-Cola nur 3 EUR:)

Eintritt: 3 Euro


Frankfurt (Oder), Kamea ClubBriesener Straße 7, 23 Uhr :

„ELECTRIC TEKK“.

MAINFLOOR:

KOPF & HÖRER VS. BORDERLINE, HUNNEL VS. ILL PATRON & KANNADISS, BORECKI VS. FREAKTEKK, ANORMAL VS. KNALLER, CRU$HER vs. PÜPPY UNROCKBAR, THILO SCHWARTZz VS. HASHTEKK

SECOND FLOOR – TECHNO – MINIMAL TECHNO:

ANNETT GAPSTREAM, FLORIAN RAKETTE, IRON PADRINO, CREATIVE SUICIDE, TILL KRIMSEN, JASON LEMM


Beeskow


Beeskow, Bibliothek, Mauerstraße 28, 17.30 Uhr:

„Entlang der tausend Seen und Wälder in Mittel-Schweden Teil 2“ – Vortrag in der Kupferschmiede Beeskow

Fortsetzung des zweiteiligen Vortrages „Entlang der tausend Seen und Wälder in Mittel-Schweden“ in der Kupferschmiede/Bibliothek Beeskow mit Manuela Bolenz. 

Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten des Filmfestivals wird gebeten.


Fürstenwalde

Fürstenwalde, Kulturfabrik, Domplatz 7, 19 Uhr:

„Fisch zu viert“ – Gastspiel der UCKERMÄRKISCHEN BÜHNEN SCHWEDT

Kriminalkomödie von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer, Regie: Matthias Thieme

VVK:14,00 € zzgl. VVK-Gebühren / AK:18,00 €


Fürstenwalde, Alte Brauerei, Mühlenstraße 17, 21 Uhr:

„John Decoy & Klaus Kluge“ – Live on Stage

Rock und Blues


Samstag, 01. April 2017

Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), MGH Mikado, Kontaktcafé, Franz-Mehring-Straße 20, 9.30 Uhr:

„Faires Frühstück“ – von Puerto Alegre –

 
Der Verein Puerto Alegre lädt am Sonnabend von 9:30 – 12:00 Uhr zum Fairen Frühstück in das Kontaktcafè im MIKADO ein.
Unter dem Thema „Partnerschaft kennt keine Einbahnstraße – Lernen für den Frieden“ führen unsere Referentinnen Erika Kammer von
„terre des hommes“ und Heike Kammer von „peace brigades international“ uns in das kleine Land El Salvador, berichten über die
Schulpartnerschaft des Berliner Kindergartens Villa Anna mit dem Kinderzentrum El Zaite in El Salvador und was die Partnerschaft auf beiden Seiten bewirkt.
Das Faire Frühstück findet im Rahmen der Projekt- und Jugendwoche der Evangelischen
Jugend statt.
Teilnahmebedingungen: Unkosten: 8 €, ermäßigt 4 € oder für Familien 20 € und Anmeldung
bitte bis zum 30.03. – Tel: 0335-530285.

Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Platz der Einheit 1, Großer Saal, 15 Uhr:

DSCHUNGELBUCH – DAS MUSICAL“

Veranstalter: Theater Liberi

Das Musical-Highlight bringt die Abenteuer des Dschungelkindes Mogli und seiner tierischen Freunde auf die Bühne des Kleist Forum. Eine fantasievolle, spannungsgeladene und witzige Adaption des weltberühmten Kinderbuchklassikers, über die Geschichte von Freundschaft, die Grenzen überwindet. Eine fantastische Geschichte, die aus vielen Kinderzimmern und den Köpfen ganzer Generationen nicht mehr wegzudenken ist: Spätestens mit der erfolgreichen Walt-Disney-Verfilmung des Klassikers eroberten Mogli und seine tierischen Freunde die Herzen von Groß und Klein – und die Dschungelabenteuer verzaubern bis heute. Die Tierwelt der Wildnis erwacht in der märchenhaften und modernen Musical-Fassung zum Leben und das innovative Bühnenbild verwandelt die Bühne in einen Urwald. Ein garantiert großartiges Live-Familien-Erlebnis für Abenteurer und Dschungelfreunde aller Altersklassen.

Tickets:
PK 1: 25,- € / 23,- € (Kinder von 3 – 14 Jahre)
PK 2: 22,- € / 20,- € (Kinder von 3 – 14 Jahre)

Abendkasse: 27,- € / 25,- € (Kinder von 3 – 14 Jahre)


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Auditorium Maximum, Logenstraße 4, 15 Uhr:

„Aussagepsychologie“ – Gastvortrag

mit Prof. Dr. Max Steller (Fachpsychologe für Rechtspsychologie BDP/DGPs und Professor für Forensische Psychologie a. D.)
Nachdem er jahrelang beobachtete, wie an deutschen Gerichten mit der Wahrheit umgegangen wird, klagt Max Steller in seinem aktuellen Buch das Rechtssystem an. In der Veranstaltung der Trepliner Krimischeune stellt er es vor. Anmeldung erbeten unter: krimischeune-treplin@t-online.de


Frankfurt (Oder), Theater des Lachens, Ziegelstrasse 31, 16 Uhr:

„Save the fairytales“ – Theaterstück der achten Klasse der Freien Waldorfschule Frankfurt (Oder)

 Für die achte Klasse der Freien Waldorfschule Frankfurt (Oder) wird es wieder einmal ernst. Wie jedes Jahr gehört es zum festen Bestandteil dieser Klassenstufe, ein selbst gewähltes Theaterstück auf die Bühne zu bringen. Dieses Jahr haben sich die Schüler zum Ziel gesetzt, mit ihrem Stück auf das Aussterben der Märchen aufmerksam zu machen. „Save the Fairytales“ von Lisa Grabosch, was so viel heißt wie „Rettet die Märchen“, der Name des Stücks ist Programm. Märchenfiguren wie Schneewittchen mit ihren sieben Zwergen und Rotkäppchen wollen die Märchenwelt zusammen mit einigen Jugendlichen wieder aufleben lassen.

Hinter der Aufführung steckt sehr viel Arbeit und die Schüler freuen sich, diese nun präsentieren zu können. Kleine und größere Besucher ab 11 Jahren sind herzlich willkommen, dieses spannende, witzige und ein klein wenig raffinierte Stück anzuschauen.

Der Eintritt ist frei.

Die Klasse freut sich aber über Spenden.


Frankfurt (Oder), Frosch. Der Club, Ziegelstraße 36, 21 Uhr:
„Schlager Party“

Eintritt: 6 Euro (incl. Freigetränk)


Frankfurt (Oder), Kamea ClubBriesener Straße 7, 23 Uhr :

„Feier dich reich“


Fürstenwalde

Fürstenwalde, Kita Schmusebacke, Gersdorfstrasse 44, 9 – 12 Uhr:

Kinderflohmarkt: Spielzeug, Kinderkleidung, Babyausstattung etc.

Standgebühr: 5 Euro, Tische sind selbst mitzubringen, Aufbau ab 8 Uhr


Steinhöfel, OT Beerfelde, Jänickendorfer Straße 43, 12 – 16 Uhr:

„2. Kinderflohmarkt“

Verkauft wird alles fürs Kind und Baby, von Bekleidung bis Spielzeug ist alles dabei.


Fürstenwalde, Fürstenwalder Hof, Gartenstraße 40-42, 21 Uhr:

„Die 90er Explosion“ mit Star Dj Mark ´Oh!

Eine Zeitreise durch die Musikgeschichte der 90er Jahre.

Eintritt: 10 Euro
Nur Abendkasse. Kein Vorverkauf.


Beeskow


Beeskow, Musikmuseum, Bodelschwinghstraße 35 , 11 Uhr: Führung im Museum für Mechanische Musikinstrumente. Eine Führung dauert ca. 45 Minuten.


Sonntag, 02. April 2017

Frankfurt (Oder) (verkaufsoffener Sonntag in FFO)


Frankfurt (Oder), Theater des Lachens, Ziegelstrasse 31, 10 Uhr:

„Die neuen Abenteuer von Pettersson und Findus

Theater des Lachens/Spiel: Christine Müller, Arkadiusz Porada/ Regie: Björn Langhans/Ausstattung: Anke Lenz, Torsten Raddant/ ab 4 Jahren/45 Minuten

Nach der erfolgreichen Produktion „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ kommen jetzt die neuen Abenteuer der berühmten Wohngemeinschaft. Der alte Pettersson grübelt gerade über seiner neuesten Erfindung, einer  „FLITZEBOGENWURFANGEL“  und will sie gleich ausprobieren, doch da kommt Findus und will lieber in dem alten Zelt schlafen,  das er auf dem Dachboden gefunden hat…doch die Hühner haben etwas dagegen…Frau Andersson verhält sich in letzter Zeit auch schon ganz komisch und plötzlich geht es mal wieder drunter und drüber auf dem Anwesen von Pettersson.


Frankfurt (Oder), Modernes Theater Frankfurt, Ziegelstraße 28 a, 15 Uhr:

„Rudi van der Oder und die Rotary Rockers“ – Ein Liederabend

Musikalische Leitung: Franz Belger | Regie: Melanie Stein |

Mit: Rudi van der Oder & die Rotary Rockers

Kartenpreise:

15€ Normal | 11€ Ermäßigt (Arbeitslose und Schwerbeschädigte) | 7€ Schüler/Studenten

Karten unter: 0152 27298236 oder karten@theater-oderland.de


Frankfurt (Oder), Theater des Lachens, Ziegelstrasse 31, 16 Uhr:

„Save the fairytales“ – Theaterstück der achten Klasse der Freien Waldorfschule Frankfurt (Oder)

 Für die achte Klasse der Freien Waldorfschule Frankfurt (Oder) wird es wieder einmal ernst. Wie jedes Jahr gehört es zum festen Bestandteil dieser Klassenstufe, ein selbst gewähltes Theaterstück auf die Bühne zu bringen. Dieses Jahr haben sich die Schüler zum Ziel gesetzt, mit ihrem Stück auf das Aussterben der Märchen aufmerksam zu machen. „Save the Fairytales“ von Lisa Grabosch, was so viel heißt wie „Rettet die Märchen“, der Name des Stücks ist Programm. Märchenfiguren wie Schneewittchen mit ihren sieben Zwergen und Rotkäppchen wollen die Märchenwelt zusammen mit einigen Jugendlichen wieder aufleben lassen.

Hinter der Aufführung steckt sehr viel Arbeit und die Schüler freuen sich, diese nun präsentieren zu können. Kleine und größere Besucher ab 11 Jahren sind herzlich willkommen, dieses spannende, witzige und ein klein wenig raffinierte Stück anzuschauen.

Der Eintritt ist frei.

Die Klasse freut sich aber über Spenden.


Frankfurt (Oder),  Konzerthalle „Carl Philipp Emanuel Bach“, Lebuser Mauerweg 4, 17 Uhr:

„BJÖRN CASAPIETRA“  – DIE TOUR 2017 – LIEDER DER SEHNSUCHT

Tickets:
30,- € / 27,- € / 24,- € / 21,- € (Vorverkauf)
32,- € / 29,- € / 26,- € / 23,- € (Abendkasse)


Fürstenwalde

???

Beeskow

Beeskow, Musikmuseum, Bodelschwinghstraße 35 , 15 Uhr: Führung im Museum für Mechanische Musikinstrumente. Eine Führung dauert ca. 45 Minuten.


Hier fehlt eine Veranstaltung? Einfach eine Email an: info@oderlandblog.de schreiben.

Alle Angaben ohne Gewähr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*