Veranstaltungskalender vom 23.05. bis 29.05.2017

Veranstaltungskalender

Der Veranstaltungskalender für das Oderland vom Dienstag, 23. Mai bis Montag, 29. Mai 2017.

Ergänzungen sind wie immer herzlich willkommen.

Dienstag, 23. Mai 2017

Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder), Theater des Lachens, Ziegelstrasse 31, 9.30 Uhr:       nur mit Voranmeldung

„Die kleine Meerjungfrau“ – frei nach Hans Christian Andersen

Die Meerjungfrau lebt in einer fantastischen Welt, in der sich Kugelfische, Muscheln und Kraken, sprechende Krabben und anderes Wassergetier tummeln. So aufregend es in dem heimischen Unterwasserreich auch ist, wird die kleine Nixe von Neugier geplagt. Tiefe Sehnsucht lockt sie an die Oberfläche und dort verliebt sie sich in einen Prinzen. In einem Sturm rettet sie den Angebeteten, muss aber versteckt bleiben, denn mit einem Fischschwanz kann man nicht in die Menschenwelt gelangen. So macht sich die kleine Meerjungfrau auf, die mächtige Meerhexe zu suchen und das Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Spiel: Björn Langhans
Regie: Team
Ausstattung: Lisette Schürer/Yvonne Dick


Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Hinterbühne, Platz der Einheit 1,  10 Uhr:

„WENN PINGUINE FLIEGEN“ – SCHAUSPIEL

ab 9 Jahre
von Sarah Trilsch
Hans Otto Theater Potsdam
Regie: Kerstin Kusch

Antonia ist nicht interessiert an den Versuchen ihrer älteren Schwester, erwachsen zu werden. Schminken, Haaremachen, Über-Jungen-Schwatzen – das alles findet sie nur mittelmäßig aufregend. Als gegenüber ein Junge einzieht, Karl, der Antonia wegen ihrer kurzen Haare und der unverblümten Art für einen Jungen hält, unterstützt sie dessen Illusion. Allerdings fehlen ihr wichtige Jungenseiten: Sie kann kaum Fußball spielen und nicht im Stehen p…n. Auch ihre Barbiesammlung und die Mitgliedschaft im Keramikverein wirken nicht besonders jungentypisch und werden vor ihrem neuen Freund Karl besser geleugnet. Aber selbst, wenn sie das Jungesein forciert, ist ihr Erfolg oft mau, denn Schwertkämpfen und Brutalsein findet Karl, obwohl ein Junge, gar nicht so toll. Schnell wird »Tonis« Lügengebäude immer wackliger. Als Karl sie von Freund zu Freund zuhause besuchen will, wird Toni hektisch: Rasch räumt sie ihr Kinderzimmer um – alle Puppen zur Schwester, die Pferdeposter weg und die Mädchenbettwäsche runter! Und doch passiert es: Weil Karl ihren Kleiderschrank nicht öffnen darf, lässt er eine Eiszeit heraufziehen man sieht sich nicht mehr. Toni wird wieder Antonia und hat einen Freund verloren. Aber auch Karl fühlt sich einsam. Was nun? Wieviel Mut braucht es, auf den andern zuzugehen?

Ganz schön provokant sind die Gender-Bender-Aktionen von Toni, aber auch die von Karl. Aber wer Grenzen überschreitet, kann sich auch selbst kennenlernen. – Ein Kinderstück über Identität und Rollen, über echte Freundschaft und echten Schmerz und über die ersten Schritte hinaus in ein selbstbewußtes Leben. Sarah Trilsch erhielt dafür den Förderpreis zum Berliner Kindertheaterpreis 2015.

Tickets: 10,- € / 8,- € / 6,50 € (Kinder und Jugendliche) / 20,- € (Familienticket)


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 05, 10 Uhr:
Finale Würdigung der Veranstaltungsreihe „ViaScience“
mit Prof. Dr. Alexander Wöll (Präsident der Europa-Universität Viadrina)
Heute findet ViaScience seinen Abschluss. ViaScience ist ein neues Forschungs- und Lehrprogramm, das neuestes Wissen im Bereich Gender & Diversity forschungsorientiert, interaktiv und interdisziplinär vermitteln und wissenschaftliche Diskussionen ermöglichen soll.


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 05, 10.30 Uhr:
„Charisma: Ausschließlich Elefanten im Porzellanladen?“
ViaScience – Vortrag:
mit Prof. Dr. Jochen Koch
ViaScience ist ein neues Forschungs- und Lehrprogramm, das neuestes Wissen im Bereich Gender & Diversity forschungsorientiert, interaktiv und interdisziplinär vermitteln und wissenschaftliche Diskussionen ermöglichen soll.


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 110, 11.15 Uhr:  
„Kulturförderung durch den Bund (…)“
Hochschulöffentliche Disputation:
mit Petra Schulze
Originaltitel: „Kulturförderung durch den Bund – Das Spannungsverhältnis zwischen Verfassungstext und Verfassungswirklichkeit unter besonderer Berücksichtigung der Föderalismusreformen“


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 109, 11.15 Uhr:

 
„Digitalisierung im steuerberatenden Beruf“
Gastvortrag
mit Lars Mahling (Leiter DATEV-Niederlassungen Berlin, Schwerin, Magdeburg)
Das Thema „Digitalisierung im steuerberatenden Beruf“ ist sicher nicht nur für Studierende interessant, sondern auch für regional ansässige Steuerberater. Im Anschluss steht der Referent für vertiefende Fragen zur Verfügung.


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Auditorium Maximum, Logenstraße 4, Raum 104, 11.15 Uhr:  
„Autonomous Vehicles and the Future of Urban Transport“
Gastvortrag
mit Dr. Michał Maciejewski (University of Poznan)
Universitätsöffentlicher Gastvortrag im Master-Kurs „Information and Operations Management for Transportation Systems“ bei Prof. Dr. Jan Fabian Ehmke.


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 05, 11.15 Uhr:

 
„Pink und Blau am Arbeitsmarkt: Wie Geschlechterstereotype unser Verhalten beeinflussen“
ViaScience – Vortrag:
mit Dr. Norma Burow
ViaScience ist ein neues Forschungs- und Lehrprogramm, das neuestes Wissen im Bereich Gender & Diversity forschungsorientiert, interaktiv und interdisziplinär vermitteln und wissenschaftliche Diskussionen ermöglichen soll.

Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Studiobühne, Platz der Einheit 1, 13 Uhr:

„GEWINNER?!“ – SCHAUSPIEL

Bürgerbühne in Kooperation mit dem Verein Kulturmanufaktur Impuls e.V.
Regie: Hannes Langer / Dramaturgie: Katja Münster / Assistenz: Laura Wietschel
Mit: Michaela Bandermann, Lea Briesemann, Anthony Froth, Pia Glinke,
Maximilian Gubernus, Jan Häusler, Annica Kramm, Jörg Kuhlke, Debora Lawnitzak, Janny Sommermeyer, Rene Tietz

Es ist ein Sporthallenfest wie es skurriler nicht sein kann, denn unter die Gäste haben sich nicht nur Leistungskader, sondern auch Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung gemischt – Die Partycrasher? Nicht unbedingt – denn im gemeinsamen Feiern stellt sich schnell heraus, dass sie so unterschiedlich gar nicht sind. Wollen sie doch alle nur Gewinner sein – denn wer will das nicht – ob in der Liebe, dem Spiel oder dem Leben …

Diese Produktion ist eine Zusammenarbeit mit der Sportschule Frankfurt (Oder) und der Aufwind gGmbH.
Premiere: DI / 16.5. / 20:00
Weitere Vorstellungen: MI / 17.5. + DO / 18.5. + MI / 24.5. / jeweils 20:00
Schulvorstellungen: FR / 19.5. / 10:00 + DI / 23.5. / 13:00

Eintritt frei / um Platzreservierung wird gebeten unter Tel. 0335 4010-120,
ticket@muv-ffo.de oder an der Kasse im Kleist Forum


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 06, 18.15 Uhr – 19.45 Uhr:
„Eine unterschätzte Blase: Die Hamburger Spekulationsblase von 1799 & ihre weltweiten Auswirkungen“
Gastvortrag mit Margit Schulte-Beerbühl (Düsseldorf)
Im Rahmen des Kulturgeschichtlichen Kolloquiums von Prof. Dr. Klaus Weber & Dr. Jutta Wimmler, das der Diskussion neuer konzeptioneller Ansätze zur Europäischen Kulturgeschichte dient. Es werden Frankfurter Abschlussarbeiten vorgestellt, aber auch auswärtige Referentinnen und Referenten eingeladen.

Eisenhüttenstadt


Eisenhüttenstadt, Stadtteilbüro „offis“, Alte Poststraße 2, 16 Uhr:

Unter der Überschrift  „Verkehrszeichen: Durchblick im Schilderwald“ können die Teilnehmer ihr vorhandenes Wissen wieder einmal auffrischen.

Verkehrszeichen sind behördliche Maßnahmen zur Regelung und Lenkung des öffentlichen Straßenverkehrs. Sie ergänzen die allgemeinen Verkehrsvorschriften. Erklärungen und Beispiele für die wichtigsten Verkehrszeichen gibt der ACE – Verkehrsmoderator Gerhard Scheinert und beantwortet mitgebrachte Fragen.

Alle Interessierten können sich am Ende der Veranstaltung die Teilnahme auf ihrer persönlichen Stempelkarte bestätigen lassen und am Ende des Jahres an einer Verlosung teilnehmen.

Eine Voranmeldung ist nicht unbedingt erforderlich. Für Rückfragen steht Ihnen das offis-Team unter Telefon (03364) 280 840 gern zur Verfügung.


Mittwoch, 24. Mai 2017

Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder), Theater des Lachens, Ziegelstrasse 31, 9.30 Uhr:       nur mit Voranmeldung

„Die kleine Meerjungfrau“ – frei nach Hans Christian Andersen

Die Meerjungfrau lebt in einer fantastischen Welt, in der sich Kugelfische, Muscheln und Kraken, sprechende Krabben und anderes Wassergetier tummeln. So aufregend es in dem heimischen Unterwasserreich auch ist, wird die kleine Nixe von Neugier geplagt. Tiefe Sehnsucht lockt sie an die Oberfläche und dort verliebt sie sich in einen Prinzen. In einem Sturm rettet sie den Angebeteten, muss aber versteckt bleiben, denn mit einem Fischschwanz kann man nicht in die Menschenwelt gelangen. So macht sich die kleine Meerjungfrau auf, die mächtige Meerhexe zu suchen und das Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Spiel: Björn Langhans
Regie: Team
Ausstattung: Lisette Schürer/Yvonne Dick


 Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Hinterbühne, Platz der Einheit 1, 10 Uhr:

„WENN PINGUINE FLIEGEN“ – SCHAUSPIEL

ab 9 Jahre
von Sarah Trilsch
Hans Otto Theater Potsdam
Regie: Kerstin Kusch

Antonia ist nicht interessiert an den Versuchen ihrer älteren Schwester, erwachsen zu werden. Schminken, Haaremachen, Über-Jungen-Schwatzen – das alles findet sie nur mittelmäßig aufregend. Als gegenüber ein Junge einzieht, Karl, der Antonia wegen ihrer kurzen Haare und der unverblümten Art für einen Jungen hält, unterstützt sie dessen Illusion. Allerdings fehlen ihr wichtige Jungenseiten: Sie kann kaum Fußball spielen und nicht im Stehen p…n. Auch ihre Barbiesammlung und die Mitgliedschaft im Keramikverein wirken nicht besonders jungentypisch und werden vor ihrem neuen Freund Karl besser geleugnet. Aber selbst, wenn sie das Jungesein forciert, ist ihr Erfolg oft mau, denn Schwertkämpfen und Brutalsein findet Karl, obwohl ein Junge, gar nicht so toll. Schnell wird »Tonis« Lügengebäude immer wackliger. Als Karl sie von Freund zu Freund zuhause besuchen will, wird Toni hektisch: Rasch räumt sie ihr Kinderzimmer um – alle Puppen zur Schwester, die Pferdeposter weg und die Mädchenbettwäsche runter! Und doch passiert es: Weil Karl ihren Kleiderschrank nicht öffnen darf, lässt er eine Eiszeit heraufziehen man sieht sich nicht mehr. Toni wird wieder Antonia und hat einen Freund verloren. Aber auch Karl fühlt sich einsam. Was nun? Wieviel Mut braucht es, auf den andern zuzugehen?

Ganz schön provokant sind die Gender-Bender-Aktionen von Toni, aber auch die von Karl. Aber wer Grenzen überschreitet, kann sich auch selbst kennenlernen. – Ein Kinderstück über Identität und Rollen, über echte Freundschaft und echten Schmerz und über die ersten Schritte hinaus in ein selbstbewußtes Leben. Sarah Trilsch erhielt dafür den Förderpreis zum Berliner Kindertheaterpreis 2015.

Tickets: 10,- € / 8,- € / 6,50 € (Kinder und Jugendliche) / 20,- € (Familienticket)
 


Frankfurt (Oder), Oberer Brunnenplatz, 10 Uhr:

Radwanderung Rzepin + Biberpfad (50 km)

Empfohlene Ausstattung:
Schlauch & Flickzeug, Zlotys bei Polentouren, Ausweis, Wasserflasche, Proviant, Windjacke.

Hinweis:
Die Teilnahme an allen Touren ist kostenfrei, erfolgt aber immer auf eigene Versicherung.

Notwendig ist ein verkehrssicheres Rad mit Gangschaltung und etwas Radlerkondition!

Kontakt:
Tourenleiter: Roland Totzauer
Homepage: www.rotofo.de/2017


Frankfurt (Oder), Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, 20 Uhr:

„Open Stage #118“

Das Duo „AMBS“ gibt es seit Anfang 2014. Ihre Musik bewegt sich im Spannungsfeld von Rockabilly, Blues und Rock und stammt fast ausschließlich aus eigener Feder.

Im Anschluß ist die Bühne wie immer frei. Also vergesst eure Stimmen und Instrumente nicht.


Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Studiobühne, Platz der Einheit 1,  20 Uhr:

„GEWINNER?!“ – SCHAUSPIEL

Bürgerbühne in Kooperation mit dem Verein Kulturmanufaktur Impuls e.V.
Regie: Hannes Langer / Dramaturgie: Katja Münster / Assistenz: Laura Wietschel
Mit: Michaela Bandermann, Lea Briesemann, Anthony Froth, Pia Glinke,
Maximilian Gubernus, Jan Häusler, Annica Kramm, Jörg Kuhlke, Debora Lawnitzak, Janny Sommermeyer, Rene Tietz

Es ist ein Sporthallenfest wie es skurriler nicht sein kann, denn unter die Gäste haben sich nicht nur Leistungskader, sondern auch Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung gemischt – Die Partycrasher? Nicht unbedingt – denn im gemeinsamen Feiern stellt sich schnell heraus, dass sie so unterschiedlich gar nicht sind. Wollen sie doch alle nur Gewinner sein – denn wer will das nicht – ob in der Liebe, dem Spiel oder dem Leben …

Diese Produktion ist eine Zusammenarbeit mit der Sportschule Frankfurt (Oder) und der Aufwind gGmbH.

Eintritt frei / um Platzreservierung wird gebeten unter Tel. 0335 4010-120,
ticket@muv-ffo.de oder an der Kasse im Kleist Forum


Slubice


Slubice, Collegium Polonicum, Ul. Kościuszki 1, Raum 26, 11 Uhr:

Deutsch-Polnisch-Sprachkurs

Der Kurs wird zwei mal wöchentlich angeboten, Montags und Mittwochs von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr. 

Die Anmeldungen sind formlos per Email info@arle-ffo.de, unter Telefonnummer 0049 335 27 62 91 07 oder im ARLE Büro im Bolfrashaus möglich. 

Die Teilnahme an dem Kurs ist gebührenfrei. 

Ausführlicher Artikel


Eisenhüttenstadt


Eisenhüttenstadt, Feuerwehr-und Technikmuseum, Heinrich-Pritzsche-Straße 26, 20 Uhr:

Dixieland mit den „Breitling – Stompers“ (Rostock)


Donnerstag, 25. Mai 2017 (siehe auch „Tipps für Himmelfahrt“)


Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Helenesee, Am Helenesee 2, 10 Uhr:

„Frankfurter Himmelfahrt“ – Brauereifest des Frankfurter Brauhauses

Männer-Gaudi-Pacours – Bierlauf – Bullriding
Biergartenstimmung – Leckeres vom Grill
Kulinarische Variationen auf der Schlemmermeile

Kinderprogramm – Bastel-& Schminkstation
Fabelhafte Zauberwesen – Spielstraße

Moderation & Musik
Tanzgruppe Carma Chicks & Youngsters
ANDREA BERG Double Dani – Dj Marco Adia

Partyband RIGHT NOW live in concert

Musik am Lagerfeuer mit Marty an der Gitarre

Eintritt: 2 Euro


Frankfurt (Oder), am SMC / Berliner Chaussee, 17 Uhr:

Der „Circus Alexander“ gastiert in Frankfurt (Oder) vom 18. bis 28. Mai 2017
Vorstellungen:
um 17.00 Uhr
Sonntag um 14.00 Uhr und 18.00 Uhr
Sonntag am 28.05. nur 11.00 Uhr
Di./ Mi. keine Vorstellung
 
Telefonische Kartenvorbestellung: 0177- 606 19 90
Kartenvorverkauf täglich 11 Uhr – 12 Uhr an der Circuskasse

Frankfurt (Oder), Kamea ClubBriesener Straße 7, 23 Uhr :

„ABIFEZ meets Himmelfahrt“

Nach dem Frankfurter Brauereifest am Helenesee oder Grillen bei Freunden willst du noch etwas Party feiern? Partynation – Urban Clubculture für alle Partypeople. Mainhallmusic, R´n´B, & HipHop Vibes all night long.


Lebus


Lebus, BIKERs INN, Kietzer Str. 4, ab 11 Uhr:

„Himmelfahrtsparty“

Alle Radfahrer, Fußgänger, Motorrad- und Autofahrer sind herzlich eingeladen.
Auf unserer kleinen Bühne gibt es Livemusik mit den SMALL TOWN ARTISTS aus Leipzig. Vielen wird diese tolle Reggaeband noch vom Bunten Hering 2016 in Erinnerung sein.
Ab 16.00 Uhr stehen dann die netten Herren von AMBS auf der Bühne.
Dazu gibt es lecker Gegrilltes, kühle Getränke und rustikale Spiele.


Beeskow


Beeskow, Musikmuseum, Bodelschwinghstraße 35 , 15 Uhr:

Führung im Museum für Mechanische Musikinstrumente. Eine Führung dauert ca. 45 Minuten.


Neuzelle


Neuzelle, Kloster Neuzelle, Stiftsplatz, 10 bis 18 Uhr:

„2. Neuzeller Klostermarkt“

Das Besondere am Neuzeller Klostermarkt ist, dass Kinder und Erwachsene an verschiedenen Ständen altes und modernes Kunsthandwerk selbst ausprobieren können. Stimmungsvoll und passend zum Klosterambiente wird die Musik – und Kunstschule Clara Schumann im Stift Neuzelle den Tag musikalisch umrahmen. Das reichhaltige kulinarische Angebot mit regionalen Produkten wird den großen und kleinen Hunger stillen und den Durst löschen.

Der Eintritt zum Klostermarkt ist frei.

An diesem Tag werden folgende Führungen in der Klosteranlage angeboten:

Museum „Himmlisches Theater“
10.00/ 12.00/ 13.00/ 15.00/ 16.00 Uhr

Katholische Stiftskirche St. Marien
11.15/ 14.00 Uhr

Scriptum – Mittelalterliche Schriftwerkstatt
13.00/ 15.00 Uhr

Weinberg
12.00/ 15.00 Uhr

Karten für die Führungen und weitere Informationen erhalten Sie in der Besucherinformation Neuzelle. (Tel: 033652 6102)


Fürstenwalde


Fürstenwalde, Parkclub Fürstenwalde, Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 10, 15 Uhr:

„Himmelfahrt im Parkclub“

Das Jahr ist um und es wird wieder Zeit für Grill, Spiel und lecker Getränke.
Wir öffnen um 15 Uhr, es gibt leckersten Kuchen und wir haben jede Menge in Draußenspiele investiert.
Gen Abend wird bestimmt wieder die Tischtennisplatte ausgeklappt, es gibt wilde Duelle und „chinesisch“ mit Anstehen und natürlich auch wie immer: Gute Musik.


Freitag, 26. Mai 2017


Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Jugendclub „CHILLERstreet“, Platz der Begegnung 3, 17 bis 18.30 Uhr:

Die Fanfarengarde bietet Breakdance Kurse für Kinder von 8 – bis 16 Jahre an.

Jeden Freitag von 17:00 bis– 18:30 Uhr können die müden Knochen bewegt werden.

Tanzlehrer Robert Kliszczak (Polen)

Anmeldung:
Telefon: 32 20 96
E-Mail: info@fangarengarde.de


Frankfurt (Oder), Bahnhofsvorplatz, 18 Uhr:

Critical Mass Mai 2017″ – Gemeinsam Fahrrad fahren

An jedem letzten Freitag im Monat treffen sich weltweit Menschen, um in ihrer Stadt gemeinsam Fahrrad zu fahren und sich nebenbei für eine bessere Fahrradkultur einzusetzen. Das gemeinsame Fahren in der Gruppe ist eine einmalige Gelegenheit um geschützt, sicher und mit jeder Menge gute Laune eine Runde durch die Stadt zu drehen. Die Fahrtdauer beträgt etwa eine Stunde.


Frankfurt (Oder), Kabarett „Die Oderhähne, Marktplatz 3, 20 Uhr:

„ABWÄRTS NACH OBEN“

Es wirken mit: Margit Meller, Madlen Wegner, Ralph Richter
Regie und Texte von Lothar Bölck


Frankfurt (Oder), Modernes Theater Oderland, Ziegelstraße 28a, 20 Uhr:

„Simon Kempston“ – Konzert

Weitere Infos unter www.simonkempston.co.uk.

Kartenpreise:
15€ Normal | 11€ Ermäßigt (Arbeitslose und Schwerbeschädigte) | 7€ Schüler/Studenten

Karten unter: 0152 27298236 oder karten@theater-oderland.de


Eisenhüttenstadt


Eisenhüttenstadt, Magnet, Lindenallee 2a, 23 Uhr:

Magnet Closing Party


Neuzelle


Neuzelle, Stift Neuzelle, ab 18 Uhr:

„16. Run & Bike“

  • 18 Uhr: Eröffnung
  • 21.30 Uhr: Rahmenprogramm mit regionalen Künstlern
  • 23.30 Uhr: Countdown für den Start
  • 0 Uhr: Start zum 100 km-Wettkampf

460 Teilnehmer (216 Paare), davon 24 Paare für die Strecke über 100 km und 192 Paare für die 45 km-Distanz.

Beide Distanzen führen erstmals über die deutsch-polnische Grenze bei Coschen. 


Bad Saarow


Bad Saarow, Scharwenka Kulturforum, Moorstraße 3, 19 Uhr:

„Musik verbindet“ – Klassik mit „Iryna Hrybko“, „Elisa Hartmann“ und „Winfried Nowak“

Eintritt: 15 Euro


Fürstenwalde


Fürstenwalde,  Am Domplatz,  14 Uhr:

„Stadtfest Fürstenwalde 2017“

26.05.2017 bis 28.05.2017

Das diesjährige Stadtfest wird wieder die Innenstadt beleben und die Fürstenwalder sowie alle Gäste  mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie begeistern.

Freuen Sie sich auf ein buntes Frühlingswochenende im Stadtzentrum mit vielfältigen Attraktionen und Händlern, Bühnenshows, Straßenkünstlern, dem traditionellen großen Kinderfest und auf Akteure aus unserer polnischen Partnerstadt Choszczno.


Samstag, 27. Mai 2017


Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Hohenwalde, Pferdehof Hohenwalde, Dorfstraße 55, 9 Uhr:

„Reitertag“


Frankfurt (Oder), Haltestelle Klingestraße, 15 Uhr:

„Müllaktion Ziegenwerder“ entlang der Oder Richtung Ziegenwerder mit anschließendem Grillen.

Mitzubringen sind: Fleisch/Wurst was jeder selber isst, Besteck, Geschirr, Getränke, schönes Wetter und gute Laune. Wer noch einen Grill hat bitte mitbringen.


Frankfurt (Oder), Fanfarengarde, Hof am Vereinshaus, Robert-Havemann-Straße 5, ab 18 Uhr:

„Beachparty“

Die Fanfarengarde feiert eine Beachparty.

Teilnehmende Gruppen:
Fanfare Massolo/ DR Kongo
Harald Wenzek mit Trommelgruppe lädt zum Samba ein..


Frankfurt (Oder), Modernes Theater Oderland, Ziegelstraße 28a, 19.30 Uhr:

“Ein Mords-Sonntag” von Jack Jaquine

Seit 197 Tagen langweilen sich Hélène und Clarissa beinahe zu Tode. An diesem Sonntag sehnen sich die zwei verdrehten, ledigen Schwestern besonders nach Herrenbesuch. Was bietet sich da besser an, als einen Mordfall vorzutäuschen, um einen gut aussehenden Inspektor ins Haus zu locken und ein wenig mit ihm zu spielen? Im Gewand einer bitterbösen Kriminal-Komödie konstruiert Jack Jaquine eine Dreiecksbeziehung, die durch ihre undurchsichtigen, faszinierenden Figuren und raffinierten Wendungen zu fesseln weiß.

Regie: Holm Speer

Spiel: Annika Damaschke, Isabell Korda, Paco Schwab

Kartenpreise:

15€ Normal | 11€ Ermäßigt (Arbeitslose und Schwerbeschädigte) | 7€ Schüler/Studenten

Karten unter: 0152 27298236 oder karten@theater-oderland.de


Frankfurt (Oder), Kabarett „Die Oderhähne, Marktplatz 3, 20 Uhr:

„ABWÄRTS NACH OBEN“

Es wirken mit: Margit Meller, Madlen Wegner, Ralph Richter
Regie und Texte von Lothar Bölck


Frankfurt (Oder), Frosch. Der Club, Ziegelstraße 36, 22 Uhr:

„Club Disco“


Frankfurt (Oder), Kamea ClubBriesener Straße 7, 23 Uhr :

„Birthday Clubbing“

Alle Mai-Geburtstagskinder + 5 Freunde haben heute freien Eintritt!


Alt Tucheband


Alt Tucheband OT Rathstock, Heimatverein Oberes Oderbruch Rathstock e.V. , Dorfallee 30, 15 Uhr:

„Kinderfest in Rathstock“

Der Heimatverein „Oberes Oderbruch“ lädt zu einem bunten Nachmittagsprogramm und anschließendem Tanz nach Rathstock ein.


Seelow


Seelow, Seelower Höhen, 10.30 Uhr:

SEELOW 27.- 28. Mai 2017, Motorsportclub Seelow e.V
 
10.30 Uhr Qualifikationstraining

15.30 Uhr 1. Qualifikationslauf

Tagesticket Samstag 27.05.2017: 10,00 €, ermäßigt 5,00 €

Tagesticket Sonntag, 28.05.2017: 16,00 €, ermäßigt 8,00 €

Wochenendticket 27./28.05.2017: 24,00 €, ermäßigt 10,00 €

Beeskow


Beeskow, Burg Beeskow, Galerie, Frankfurter Straße 23, 15 Uhr:

Wiedereröffnung Galerie der Burg Beeskow mit der Ausstellung „Mythos Europa“

Zwölf Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, Belgien und Polen folgten im September 2015 der Einladung der Burg Beeskow, der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien und des Muzeums Lubuskie zum Freien Künstlerpleinair „Mythos Europa“.

Die Künstlerateliers sowie der Burghof der Burg Beeskow boten ihnen dabei einen inspirierenden Rahmen und die Gelegenheit, sich einerseits fern der eigenen Ateliers und Alltagsgeschäfte einen Freiraum für die Arbeit zu schaffen und andererseits mit Kolleginnen und Kollegen ins Gespräch zu kommen und in der gemeinsamen Zeit Anregungen für die künstlerische Arbeit zu sammeln.
Anlässlich des 25. Jubiläums der Partnerschaft der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und des Landkreises Oder-Spree im Jahr 2015 widmeten sich Peter Augenbroe, Michal Bajsarowicz, Willi Filz, Józef Kodź, Stefanie Krings, Eric Legrain, Zbigniew Olchowik, Wojciech Plust, Matthias Steier, Rostyslav Voronko, Hans-Georg Wagner und Ulla Walter während des zweiwöchigen Künstlerpleinairs auf der Burg Beeskow dem „Mythos Europa“. Dabei stand den Künstlerinnen und Künstlern der unterschiedlichen Fachbereiche frei, auf welche Weise sie das Thema umsetzten und welchen inhaltlichen Fokus sie legten. So sind die Arbeitsergebnisse, die von Kupferstich, Malerei und Collagen bis hin zur Skulptur reichen, ebenso unterschiedlich wie auch die Inspirationsquellen und bearbeiteten Themenfelder.
Die umfangreichen und sehenswerten Ergebnisse, die im Oktober 2015 in Eupen (Belgien) und im Frühjahr 2016 Gorzów (Polen) zu sehen waren, werden nun ab Samstag, den 27. Mai 2017, 15 Uhr in der Galerie der Burg Beeskow präsentiert und bis zum 23. Juli 2017 zu sehen sein (Dienstag bis Sonntag, 9 bis 19 Uhr).

Mit der Eröffnung der Ausstellung wird auch das Ausstellungszentrum der Burg Beeskow nach fast anderthalbjähriger Schließung wiedereröffnet. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von Søren Gundermann.

Eintritt frei


Beeskow, Musikmuseum, Bodelschwinghstraße 35 , 11 Uhr: Führung im Museum für Mechanische Musikinstrumente. Eine Führung dauert ca. 45 Minuten.


Fürstenwalde


Fürstenwalde,  Am Domplatz,  11 Uhr:

„Stadtfest Fürstenwalde 2017“

26.05.2017 bis 28.05.2017

Das diesjährige Stadtfest wird wieder die Innenstadt beleben und die Fürstenwalder sowie alle Gäste  mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie begeistern.

Freuen Sie sich auf ein buntes Frühlingswochenende im Stadtzentrum mit vielfältigen Attraktionen und Händlern, Bühnenshows, Straßenkünstlern, dem traditionellen großen Kinderfest und auf Akteure aus unserer polnischen Partnerstadt Choszczno.


Steinhöfel


Steinhöfel, Tierzuchtgut Heinersdorf GbR, Jahnsfelder Straße 1, 10 Uhr:

„Tag der offenen Landwirtschaft“

Das Heinersdorfer Tierzuchtgut und MILSANA laden zum „Tag der offenen Tür“ auf das Betriebsgelände an der Jahnsfelder Straße ein. Es werden die Produktionsabläufe im Bereich der Tierzucht, der auf Güllebasis betriebenen Biogasanlage, der Milchproduktion und des Ackerbaus vorgestellt. Es finden Führungen und Feldrundfahrten statt.


Bad Saarow


Bad Saarow, Scharwenka Kulturforum, Konzertgarten, Moorstraße 3, 15 Uhr:

„Open-Air-Konzert“ – Die Singgemeinschaft Bledzew zu Gast beim Sängerkreis Oder-Spree

„Konzertgarten“: ein Freundschaftstreffen der besonderen Art

– der Chor des Vereins der Heimatfreunde Schöneiche „Audite“

– der Gemischte Chor Markgrafpieske und

– das Ensemble Gramnitsy aus Minsk


Neuzelle


Neuzelle, Stift Neuzelle, ab 6 Uhr:

„16. Run & Bike“

  • ab ca 6 Uhr: Einlauf der 100 km-Teilnehmer
  • 8 Uhr: Start zum 43 km-Wettkampf
  • 10 Uhr: Musikalischer Frühschoppen
  • ab 10.30 Uhr: Siegerehrungen
  • 14 Uhr: Ende des Wettkampfes

460 Teilnehmer (216 Paare), davon 24 Paare für die Strecke über 100 km und 192 Paare für die 45 km-Distanz.

Beide Distanzen führen erstmals über die deutsch-polnische Grenze bei Coschen. 


Neuzelle, Kloster, Orangerie im Klostergarten, 19 Uhr:

Havanna Soul – Salsa, Jazz-

Die kubanische Sängerin Pina Lopez präsentiert mit diesem Quintett eine mitreißende und unwiderstehliche musikalische Melange:
Kubanische Boleros und atemberaubende Salsa-Songs treffen auf zeitgenössische Grooves und virtuose Jazz-Improvisationen.
Das Ensemble besteht aus renommierten Musikern der internationalen Jazz-Scene und wird geleitet von dem Pianisten Rolf Zielke.

Pina Lopez – voc (Cuba)
Rolf Zielke – piano / arr. (D)
Jan v. Klewitz – sax (D)
Guilherme Castro – bass (Brasilien)
Kenny Martin – drums (USA)


Eisenhüttenstadt


Eisenhüttenstadt, Diehlo, Diehloer Bergring, 9 bis 19 Uhr:

2. Lauf „BARNIM CUP 2017“ – Moto-Cross

Klassen:

  • 50ccm
  • 65ccm
  • 85ccm Junioren
  • 125ccm Junioren
  • Ladies
  • Senioren
  • Hobby Open
  • Profi Open

Eisenhüttenstadt, Feuerwehr-und Technikmuseum, Heinrich-Pritzsche-Straße 26, 20 Uhr:

Kunstausstellung: Peter Hengst (Malerei) (27.05.2017- 23.07.2017)


Eisenhüttenstadt, Magnet, Lindenallee 2a, 23 Uhr:

„Magnet Closing Party“ – Letzter Abend


Guben


Guben OT Bresinchen, Kiesgrube Bresichen, Coschener Straße, 21 Uhr:

„BEACH BEACH BABY – SUMMER OPENING 2017“

Musik:
Special Guest des Abends „Airdice“ (Kontor Records) – House Music

DJ Dr. Beat – Sommer & Partyhits der 80er, 90er, 2000er und den aktuellen Chart

Eintritt: 6 Euro


Sonntag, 28. Mai 2017


Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Theater des Lachens, Ziegelstrasse 31, 10 Uhr:

„Die Prinzessin und die kleine Laterne

 nach Ghassan Kanafani/ Spiel: Christine Müller/Regie: Astrid Griesbach/Ausstattung: Käthe Bock/ab 4 Jahren/30 Minuten

Die kleine Prinzessin soll eine undankbare Aufgabe bewältigen. Ihr Vater, der gute alte König, ist gestorben und hat ihr folgendes Vermächtnis hinterlassen: Um Königin zu werden, musst du die Sonne in den Königspalast holen! Wie soll das möglich sein? Dabei ist auch noch eine Frist gesetzt und Strafe droht. Mit viel Mut und der Hilfe des weisen Rates findet das Mädchen schließlich die Lösung des Rätsels. „Erst wenn ich Tür und Tor und natürlich das eigene Herz öffne für das Licht, das mir alle Menschen bringen, kann ich Königin sein.“


Frankfurt (Oder), Fanfarengarde, Hof am Vereinshaus, Robert-Havemann-Straße 5, 9.30 bis 12.30 Uhr:

Workshop mit der Gruppe „Fanfare Massolo“ (DR Kongo)


Frankfurt (Oder), St. Marienkirche, Oberkirchplatz 1, 10 bis 11.30 Uhr:

Szenische Führung „Studenten, Hosenteufel, Bürgermeister – eine theatralische Führung durch das reformatorische Frankfurt“

Schauspieler des Modernen Theater Oderland verkörpern historische Personen Frankfurts und geben unter anderem Einblicke in die Geschichte der besonderen Bürger der Stadt.


Frankfurt (Oder), Museum Junge Kunst, Rathaushalle, 11 Uhr:

„Malstrom²“ – Ausstellungseröffnung

Malstrom² Malerei, Skulpturen Cornelia Schleime (1953), Ralf Kerbach (1956), Hans Scheib (1949), Reinhard Stangl (1950), Helge Leiberg (1954) Eröffnung 28.05.2017, 11.00 Uhr


Frankfurt (Oder), Konzerthalle „Carl Philipp Emanuel Bach“, Lebuser Mauerstraße, 11 Uhr:

6. WIENER KLASSIK KONZERT

ELEGANZ UND JUBEL

Ruth Pfundstein-Langes, Oboe
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Dirigent: Marc Andreae

Volkmar Andreae: Kleine Suite op. 27
Wolfgang Amadeus Mozart: Oboenkonzert C-Dur KV 314
Felix Mendelssohn: Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 (2. Fassung)

10:30 Werkeinführung

Tickets: 31,- € / 27,- € / 23,- € / 16,- €
im Abo-Angebot des BSOF


Lebus


Lebus OT Wulkow, Am Gutshof 1, Ökospeicher, 11 bis 17 Uhr:

„Frühjahrsmarkt am Ökospeicher“

Wer jetzt noch keine Tomatenpflanze hat, hat hier die Chance.

Ansonsten: Blumen, Kunstgewerbe, Essen, Trinken und einen schönen Tag haben und die Kinder auf dem Spielplatz toben lassen.


Seelow


Seelow, Seelower Höhen, 9 Uhr:

SEELOW 27.- 28. Mai 2017, Motorsportclub Seelow e.V

09 Uhr 2. Qualifikationslauf

11 Uhr 3. Qualifikationslauf

13 Uhr Eröffnungszeremonie und Fahrerpräsentation

               Autogrammstunde im Festzelt

14.30 Uhr Finalläufe mit Flower- Zeremonie

19 Uhr Offizielle Siegerehrung im Festzelt

Tagesticket Sonntag, 28.05.2017: 16,00 €, ermäßigt 8,00 €
Wochenendticket 27./28.05.2017: 24,00 €, ermäßigt 10,00 €

Müllrose


Müllrose, Restaurant „Am Kanal“, Frankfurter Straße 70, 11 Uhr:

„Auf Wiedersehen“ – „Bye, do nast  ̨epnego razu“

Die Singgemeinschaft Bledzew zu Gast beim Sängerkreis Oder-Spree

und Frauenchor „Cantabile” Müllrose


Fürstenwalde


Fürstenwalde,  Am Domplatz,  11 Uhr:

„Stadtfest Fürstenwalde 2017“

26.05.2017 bis 28.05.2017

Das diesjährige Stadtfest wird wieder die Innenstadt beleben und die Fürstenwalder sowie alle Gäste  mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie begeistern.

Freuen Sie sich auf ein buntes Frühlingswochenende im Stadtzentrum mit vielfältigen Attraktionen und Händlern, Bühnenshows, Straßenkünstlern, dem traditionellen großen Kinderfest und auf Akteure aus unserer polnischen Partnerstadt Choszczno


Neuzelle


Neuzelle, Spielplatz, ab 14 Uhr:

„Spielplatzfest“ mit Hüpfburg, Riesenseifenblasen, Flohmarkt und Kaffee und Kuchen.


Beeskow


Beeskow, Musikmuseum, Bodelschwinghstraße 35 , 15 Uhr: Führung im Museum für Mechanische Musikinstrumente. Eine Führung dauert ca. 45 Minuten.


Montag, 29. Mai 2017

Frankfurt

Frankfurt (Oder), Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, 19 Uhr:

„Meditationsanleitungen zur Körper-Geist-Entspannung“ – Angeleitete Meditationen über die „Stufen des Pfades zur Erleuchtung“ (Lamrim)

Austausch mit Praktizierenden und Dharmagespräche.

Buddhistische Klosterschule Ganden Tashi Choeling e.V.

Info: 033838/30985


Slubice


Slubice, Collegium Polonicum, Ul. Kościuszki 1, Raum 26, 11 Uhr:

Deutsch-Polnisch-Sprachkurs

Der Kurs wird zwei mal wöchentlich angeboten, Montags und Mittwochs von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr. 

Die Anmeldungen sind formlos per Email info@arle-ffo.de, unter Telefonnummer 0049 335 27 62 91 07 oder im ARLE Büro im Bolfrashaus möglich. 

Die Teilnahme an dem Kurs ist gebührenfrei. 

Ausführlicher Artikel


Hier fehlt eine Veranstaltung? Einfach eine Email an: info@oderlandblog.de schreiben.

Alle Angaben ohne Gewähr

1 Trackback / Pingback

  1. Tipps für Himmelfahrt, Herrentag, Vatertag 2017 -

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*