(Fast) alle Veranstaltungen am Wochenende (Fr, 03.11. bis So, 05.11.17)

(Fast) alle Veranstaltungen am Wochenende (Fr, 03.11. bis So, 05.11.17)

Ein schönes Wochenende euch allen!

Ergänzungen sind wie immer herzlich willkommen.


Schnellnavigation (einfach auf das gewünschte Datum klicken und du bist da):

 
Fr, 03.11.17
Sa, 04.11.17
So, 05.11.17
 

Freitag, 03. November 2017


Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Haupteingang, Platz der Einheit 1, 17 Uhr:

„VISION – FRANKFURT KOCHT! – Essenshopping mal anders“

Im Rahmen von: VISION – EINE THEMENWOCHE ZU DEINER STADT DER ZUKUNFT

Begebt euch auf eine kulinarische Reise durch Frankfurts Wohngemeinschaften!
Frankfurter und Studierende stellen euch ihre Küche zur Verfügung. Vom Kleist Forum aus geht es los. Verschiedene Gruppen werden in verschiedenen Küchen den Kochlöffel schwingen und gemeinsam die Stadt der Zukunft WEITER denken. Gegessen wird dann allerdings gemeinsam in der Scharrnstraße!

Einritt frei


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, 19.30 Uhr:

 „Der Tangospieler“  – Kleines Kino
Film von Roland Gräf (D 1991; 96 Min.): DEFA-Film mit Michael Gwisdek, Corinna Harfouch und Hermann Beyer nach der gleichnamigen Erzählung von Christoph Hein; Veranstaltung mit dem Filmverband Brandenburg.


Frankfurt (Oder), Kleist Museum, Faberstrasse 6-7, 18 Uhr:

„21. Nacht der Poesie“ – Lesung

In der diesjährigen „Nacht der Poesie“ lesen vornehmlich Lyriker, welche die literarische Szene Frankfurts mitbestimmen, zum Thema „Hoffnung“. Heike Radtke, Joachim Bergmann, Karla Siering¸ Lothar Ruhlig, Manfred Schmidt, Regina Schuster, Jürgen Barber, Andreas Reich, Detlef Fischer, Norman Hess, Peter Marchand, Reiko Wundersee sowie Torsten Himstedt tragen ihre Gedichte und Kurzprosa vor und es wird Gelegenheit geben, mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Ehrengäste des Abends sowie ebenfalls Vortragende sind die Autorin und amtierende Burgschreiberin zu Beeskow, Regina Hilber sowie der ehemalige Direktor des Kleist-Museums, Dr. Rudolf Loch.

Musikalisch umrahmt und begleitet wird die Veranstaltung von Dr. Harald Seyfarth am Saxophon und Wilfried Brummack am Piano.

Eintritt frei



Frankfurt (Oder), Kamea ClubBriesener Straße 7, 23 Uhr :

„BREAK the RULES“

Dj EnViDee (Säulenhalle Wien | Prince Booking)
Chris Anderson (Break the Rules Resident )
Robert Cayman (ALARM Events Dresden)

7 Euro bis 24 Uhr, danach 9 Euro


Landkreis Oder-Spree


Beeskow, Bibliothek/Kupferschmiede, Mauerstrasse, 17.30 Uhr:

„Links und rechts vom Wegesrand“ – Vortrag in der Kupferschmiede Beeskow

Hieko Miethe spricht Anfang November zu „Links und rechts am Wegesrand“ in der Kupferschmiede/Bibliothek Beeskow.


Bad Saarow, Scharwenka Kulturforum, Moorstrasse 3, 19.30 Uhr:

11. Repro-Klavierkonzert

Elly Ney – umstrittene Ausnahmepianistin“ mit einer „Filmischen Dokumentation“ zu Leben und Leistung von Elly Ney, Moderiert von Eberhard Geiger und Peter Wachalski, Eintritt: 9,00 € Das Welte-Reproduktionsklavier wurde überholt und instand gesetzt mit freundlicher Unter- stützung der Sparkasse Oder-Spree,


Eisenhüttenstadt, ROXX Diskothek, Lindenallee 2a, 23 Uhr:

Das wird ein durchgeknallter Abend ROXX Club! Wir präsentieren euch am 03.11. ein durchgeknalltes Line-Up. Herzlich Willkommen Anstandslos & Durchgeknallt in Eisenhüttenstadt! Das wird ein unvergesslicher Abend mit euch werdeN

Doch das ist noch nicht alles…denn auch die Ruuuderboyz wollen sich mal unseren ROXX Club anschauen und ein wenig auflegen! Auch an euch ein herzliches Willkommen in Eisenhüttenstadt. Wir freuen uns auf euch!

Eintritt bis 24 Uhr 6 € danach 8 €
Beginn: 23 Uhr


Fürstenwalde, Filmtheater Union, 18.15 Uhr:

Ein Haufen Liebe“ – Filmvorführung und Filmgespräch
Frauen zwischen 71 und 90 erzählen von ihrem Leben aus verpassten Momenten, Seitensprüngen und einer unaufhörlichen Sehnsucht nach der großen Liebe. Die Filmemacherin Alina Cyranek wird an diesem Abend anwesend sein
 

Fürstenwalde, Fürstenwalder Hof, Gartenstrasse 40-42, 20 Uhr:

„Right now“

Das ist Disco Live im Füwa Hof. Zu Gast “ Right Now“ die Party Coverband Nummer 1 in Berlin – Brandenburg. Das wird die Live Nacht des Jahres und zu guter letzt machen wir die Party Nacht noch komplett mit “ DJ Bolle „. Mehr geht nicht.

Karten bekommt Ihr im Vorverkauf für 15 € im Hotel Kaiserhof.


 

Samstag, 04. November 2017


Frankfurt (Oder)



Frankfurt (Oder), Modernes Theater Oderland, Ziegelstrasse, 20 Uhr:

 „Das alles und noch viel mehr…“ Ein Abend für: Rio Reiser

Gesungen und erzählt von: Jan Preuß / Piano: Steffen Rose

Jan Preuß singt bekannte, aber auch bisher (fast) im Verborgenen gebliebene Lieder des einzigartigen Rockpoeten Rio Reiser. Garniert wird dieser besondere Abend mit vielen interessanten stories aus seinem Leben. Diese erfuhr Sänger Jan Preuß dabei oft aus erster Hand, von Rio´ s Familie, seinen Freunden und seinen Bandkollegen, mit denen er selbst bereits mehrfach auf der Bühne stand.
„Rio ´s Musik war für mich immer alles: Trost, Liebe, Motor, Kampf und vor allem gelebte Leidenschaft. Seine Lieder nun endlich selbst auf der Bühne zu singen – als ganzes Programm – ist für mich die Erfüllung eines lang gehegten Traumes. Gemeinsam mit Steffen Rose am Piano möchte ich dem Publikum zeigen, welche Kraft und welches Leben in diesen Songs stecken.“

Kartenpreise:

15€ Normal | 11€ Ermäßigt (Arbeitslose und Schwerbeschädigte) | 7€ Schüler/Studenten

Karten unter:

0152 27298236 oder karten@theater-oderland.de


Frankfurt (Oder), Frosch der Club, Ziegelstrasse 36, 22.30 Uhr:

Mafia Kiss ~ Cherry ~ Jaykosy ~ 1 Anniversay Sick Rabbits Crew

Electro-Party

Vorverkauf: 7 €, Abendkasse 10 €


Frankfurt (Oder), Kamea ClubBriesener Straße 7, 23 Uhr :

„Throwback to the 2000er“ – Party

Es ist soweit und wir, der 12er Jahrgang des Geschwister-Scholl-
Gymnasiums, laden herzlich zu unserer ersten Abiparty im Kamea ein.

Kartenpreis: 3€ inklusive ein Freigetränk (im Wert von 6€)


Landkreis Oder-Spree


Eisenhüttenstadt, ROXX Diskothek, Lindenallee 2a, 23 Uhr:

„Halloween Party“
Musikalisch begrüßen wir an diesem Abend The Crossrocker!

Eintritt 6 €
Beginn: 23 Uhr
Mit Kostüm/Verkleidung getreu dem Motto Halloween – kostenloser Eintritt –> nur angeschminkt oder eine Maske auf, zählt nicht – die Kasse entscheidet.


Beeskow, Musikmuseum, Bodelschwinghstraße 35 , 11 Uhr:

Führung im Museum für Mechanische Musikinstrumente. Eine Führung dauert ca. 45 Minuten.


Landkreis Märkisch Oderland


Eggersdorf, Am Fuchsbau 5, 16 bis 21 Uhr:

Halloween Party


Zeschdorf OT Alt Zeschdorf, Kulturhaus, Hauptstrasse 31, 18 Uhr:

„Die ultimative Halloween-Party“

mit dem neuen Programm des AHCC im Kulturhaus Alt Zeschdorf.

Kartenvorverkauf im Kulturhaus Alt Zeschdorf zu den allgemeinen Öffnungszeiten.


Golzow, Filmmuseum „Kinder von Golzow“, Hauptstraße 16, 19 Uhr:

„8. Lange Filmnacht und 20 Jahre Golzower für Golzow e.V.“

Um 16 Uhr gibt es einen kleinen Empfang im Gemeindezentrum anlässlich des 20. Jahrestages der Gründung des Golzower für Golzow e.V.

Deshalb beginnt die Filmnacht in diesem Jahr erst gegen 19 Uhr.

Das Programm ist noch in Planung.
Die Filmemacher Barbara und Winfried Junge werden anwesend sein.
Größere Gruppen bitten wir um Anmeldung. Dann können wir den Veranstaltungsraum entsprechend auswählen.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erlaubt.

19:00 Eröffnung
19:15 Der DEFA-Komplex. Golzow – eine unendliche Geschichte (1993, 60 min)
20:15 Gespräch
Pause
21:15 Marieluise (1997, 141 min)
23:45 Pause oder Ende (je nach Durchhaltevermögen der Gäste)

Neu Hardenberg, Stiftung Schloss Neuhardenberg , Großer Saal, Schinkelplatz, 16 Uhr:

„Die Wahrheit“ – Lesung

von Florian Zeller

mit Margarita Broich,

Maria Schrader,

Samuel Finzi und

Wolfram Koch

Deutsch von Annette und Paul Bäcker

eingerichtet von
Gerhard Ahrens

und Bernd Kauffmann

Mit seinem Kammerstück Wahrheit. Von den Vorteilen, sie zu verschweigen, und den Nachteilen, sie zu sagen hat der 1979 in Paris geborene Romancier und Dramatiker Florian Zeller ein Meisterwerk der Lüge entworfen, das in der besten Tradition der anspruchsvollen und rasanten französischen Komödie steht. Die Ausgangslage ist übersichtlich wie eine Mathematikaufgabe: Zwei Paare sind offenbar durch Freundschaft und wechselseitige Affären miteinander verbunden. Nach und nach jedoch werden auf genial einfache Weise die Tatsachen und Lügen so vermischt, dass in der schlichten Grundkonstellation ein unübersichtliches Geflecht aus Interessen, Ängsten, verletzten Gefühlen und liebevollen Listigkeiten erkennbar wird. In knappen, pointierten und zum Teil sehr komischen Dialogen entsteht ein Beziehungskartenhaus, das alle Beteiligten in schwindelerregender Lügenakrobatik vor dem Einsturz zu bewahren trachten. Aus der vermeintlich klaren Anfangskonstellation ist eine Gleichung mit vier Unbekannten geworden. Am Ende steht die Erkenntnis: Zwar ist die Lüge anstrengend und gefährlich, aber die Wahrheit ist selbst dem Belogenen unwillkommen.

Das überaus lebendige und pointierte Kammerstück wird von dem mit Yasmina Rezas Der Gott des Gemetzels auch in Neuhardenberg gefeierten Quartett, bestehend aus Margarita Broich, Maria Schrader, Samuel Finzi und Wolfram Koch, in einer atemberaubenden und überaus szenischen Lesung auf die Bühne gebracht.

Eintritt € 15,- / ermäßigt: € 11,-

Eintrittskarten im Vorverkauf erhalten Sie telefonisch unter 033476-600750 (täglich 10-18 Uhr), via Online-Buchung über schlossneuhardenberg.de, an den Vorverkaufsstellen von ticketmaster und an der Rezeption von Hotel Schloss Neuhardenberg.


Sonntag, 05. November 2017


Frankfurt (Oder), Konzerthalle „Carl Philipp Emanuel Bach“, 15 Uhr:

„1. KAFFEEKONZERT  – LAUTER STRÄUSSE

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Dirigent und Moderator: Paul Goodwin

Musik von Johann Strauss jr., Johann Strauss sen., Oscar Straus, Josef Strauss, Eduard Strauss und Richard Strauss

Tickets: 21,- € / 18,- € / 14,- € / 12,- €


Frankfurt (Oder), MIKADO, Franz-Mehring-Straße 20, 16 Uhr:

„VISION – KIDS, reformiert!“

Im Rahmen von: VISION – EINE THEMENWOCHE ZU DEINER STADT DER ZUKUNFT

Die Kids von heute: die Zukunft von morgen – Wie denken die Kleinsten unter uns die Stadt der Zukunft, das Miteinander? Was ist eigentlich wichtig? Welche Rolle spielt die Familie und wie können wir (neue) Perspektiven geben – Verhältnisse neu denken?
Kinder und Jugendliche, Eltern und Großeltern, Freunde und Freundesfreunde und natürlich alle, die sonst noch Lust haben, sind an diesem Nachmittag herzlich eingeladen, im Mikado ihre Ideen, Meinungen und Visionen zu verfassen! Wir halten ein buntes Angebot zum Thema Zukunft in Frankfurt für euch bereit. 95 Thesen der Kinder und Jugend Frankfurts werden dann in feierlichem Umzug symbolisch ihren Platz in der Stadt finden! KIDS, reformiert!

Eintritt frei


Landkreis Oder Spree


Beeskow, Musikmuseum, Bodelschwinghstraße 35 , 15 Uhr:

Führung im Museum für Mechanische Musikinstrumente. Eine Führung dauert ca. 45 Minuten.


 
 
Hier fehlt eine Veranstaltung? Einfach eine Email an: redaktion@oderlandblog.de schreiben.

Alle Angaben ohne Gewähr


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*