Veranstaltungskalender vom 25.04. bis 01.05.2017

Veranstaltungskalender

Der Veranstaltungskalender für das Oderland vom Dienstag, 25. April bis Montag, 01. Mai 2017.

Ergänzungen sind wie immer herzlich willkommen.

Dienstag, 25. April 2017

Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Senatssaal, Raum 109, 11.15 Uhr:
„Female Academic Work-lives in Higher Education“ – ViaScience – Vortrag mit Dr. Anke Strauß
ViaScience ist ein neues Forschungs- und Lehrprogramm, das neuestes Wissen im Bereich Gender & Diversity forschungsorientiert, interaktiv und interdisziplinär vermitteln und wissenschaftliche Diskussionen ermöglichen soll.

Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 6, 18.15 Uhr:
Gastvortrag: „Private trade networks and the role of Cadiz in the early China trade“
Kulturgeschichtliches Kolloquium mit Meike von Brescius (Konstanz)
Die Historikerin erläutert im Rahmen des Kolloquiums die Bedeutung britischer Kaufleute für den frühen Handel Europas mit China am Beispiel der südspanischen Stadt Cadiz. Das Kolloquium dient der Diskussion konzeptioneller Ansätze zur Europäischen Kulturgeschichte. Vortrag in englischer Sprache.

Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 7, 18.15 Uhr:
„Die Kunst des Fastens“ – Gesundheitsuniversität 2017 mit Dr. med. Daniela Liebscher (Immanuel Krankenhaus Berlin, Abt. Naturheilkunde)
Gibt es Therapiemöglichkeiten, ohne den Einsatz chemischer Substanzen? Die Ärztin stellt neue Forschungsergebnisse zum Heilfasten als alternative Behandlungsform vor und gibt wertvolle Hilfen für einen gelungenen Einstieg ins Fasten. Eine Kooperation der Viadrina und der Brandenburgischen BKK.

Eisenhüttenstadt

Eisenhüttenstadt, „offis“, Alte Poststraße 2, 16 Uhr:

Die Mitarbeiter des Stadtteilbüros „offis“ in der Alten Poststraße 2 in Eisenhüttenstadt laden zu einer weiteren Veranstaltung der Schulungsreihe „Mobil bis ins Alter“ ein.

An diesem Nachmittag widmen sich die Schulungsteilnehmer gemeinsam mit dem ACE-Verkehrsmoderator Gerhard Scheinert dem Thema „Aggression im Straßenverkehr“.


Fürstenwalde


Fürstenwalde, (bei gutem Wetter)-Stadtpark/ (bei schlechtem Wetter)-Gemeinschaftsgalerie Briesener Str.13, im Hof, 18 Uhr:

„Politischer Bürgerstammtisch -BürgerBudget Fürstenwalde“

Mit Jasmin Richter (FDP), Riccardo Popp (Piraten) und Silvia Hoffmann (Die Violetten).

Thema „BürgerBudget Fürstenwalde“ Was muss ich beachten, was kann ich einreichen, ich habe schon etwas eingereicht und suche Unterstützung, wie funktioniert das BB, u.s.w.

Für eine gemütliche Runde bringt jeder, der mag, etwas für ein kleinen Imbiss mit. Vergangene Themen: – „Bedingungslose Grundeinkommen“ (März 2017)

Ansprechpartner: Silvia Hoffmann 0162/7664053


Mittwoch, 26. April 2017

Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder), Theater des Lachens, Ziegelstrasse 31, 9.30 Uhr:

Bremer Stadtmusikanten


Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Platz der Einheit 1, Studiobühne, 9.30 Uhr:Mittwoch,

„HASE UND IGEL“ – SCHAUSPIEL

ab 3 Jahre
nach dem Märchen der Brüder Grimm
Theater Frankfurt
Regie: Frank Radüg

Da kommt der Angeber, der Hase, mit seinen langen Beinen, der immer schneller als alle anderen ist, kommt und bläht sich auf vor dem kleinen runden Igel. Was er doch für ein Held sei und dass ihm, dem Hasen keiner das Wasser reichen könne. Der Igel hört´s geduldig an und schnieft und schnufft und – hab ich recht gehört? – er widerspricht! Da! Schon ist er beschlossen: Der Wettlauf zwischen Hase und Igel, der legendäre! Wie der Wind breitet sich die Nachricht in allen Winkeln des Waldes aus und so Mancher stutzt und so Mancher lacht. Doch wie heißt es so schön? »Wer zuletzt lacht, lacht am besten!«

Tickets: 10,- € / 8,- € / 6,50 € (Kinder und Jugendliche) / 20,- € (Familienticket)


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Auditorium Maximum, Logenstraße 4, Raum 204, 17.45 Uhr:

„Meaning Making & Campaign Advertising. (…)“ – Hochschulöffentliche Disputation mit Dorothea Horst

Ein Promotionsprojekt der Professur für Sprachgebrauch und multimodale Kommunikation von Prof. Dr. Cornelia Müller. Vollständiger Titel: „Meaning Making & Campaign Advertising. The Dynamics of Audio-visual Figurativity in German & Polish Campaign Commercials“.


Frankfurt (Oder), Studierendenmeile, Große Scharrnstraße 23a, 18 Uhr:

Vernissage – „Kunstfestival ART an der Grenze“
Eröffnung des 5. ART an der Grenze Kunstfestivals mit Führungen durch die Ausstellung, dem Frankfurt-Słubicer Kneipenchor (19.30 Uhr) und der polnischen Indiepop-Folk-Band Paula & Karol (20.30 Uhr). Hier kannst du dir das komplette Festival-Programm ansehen.

Eintritt frei.

Im Anschluss:

WG-Bar, Große Scharrnstraße 11a, ab 22 Uhr:

„AfterShow Party“


Frankfurt (Oder), Kleist Forum, Platz der Einheit 1, Großer Saal, 20 Uhr:

„DER BLAUE MITTWOCH“ – KABARETT & SHOW
mit den Maulhelden
Moderation: Arnulf Rating

Die schrägste Show der Stadt!

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen“ Guy de Maupassant

Tickets: 16,- € / 14,- €


Frankfurt (Oder), ELYX, Bahnhofsvorplatz, 20.30 Uhr:

DFB-Pokal Halbfinale zwischen FC Bayern München und Borussia Dortmund live auf Leinwand.


Slubice

Slubice, Collegium Polonicum, Ul. Kościuszki 1, Raum 26, 11 Uhr:

Deutsch-Polnisch-Sprachkurs

Der Kurs wird zwei mal wöchentlich angeboten, Montags und Mittwochs von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr. 

Die Anmeldungen sind formlos per Email info@arle-ffo.de, unter Telefonnummer 0049 335 27 62 91 07 oder im ARLE Büro im Bolfrashaus möglich. 

Die Teilnahme an dem Kurs ist gebührenfrei. 

Ausführlicher Artikel


Fürstenwalde


Fürstenwalde, Erich Kästner- Schule, Foyer, 11 Uhr:

„Ermutigung 2017“ Eröffnungsveranstaltung

Die 21. Ausstellung künstlerischer Arbeiten findet vom 26.04.2017 – 23.05.2017 in der Erich Kästner- Schule Fürstenwalde statt. Ausgestellt wird aus den Bereichen Grafik, Malerei und Plastik.


Beeskow


Beeskow, Schwerhörigenverein Beeskow e.V., Berliner Straße 16, 15 Uhr:

Was bringt das Bundesteilhalbegesetz für Hörgeschädigtefällt leider aus

Als Referenten Haben wir den Gesundheits- und sozialpolitischer Sprecher des Deutscher Schwerhörigenbund e.V., Andreas Kammerbauer gewonnen.

Gäste sind herzlich willkommen. Eine Voranmeldung ist empfehlenswert.

Die Selbsthilfekontaktstelle besitzt eine Induktionsschleife und ist für Hörgeschädigte barrierefrei.


Donnerstag, 27. April 2017


Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 3, 16.15 Uhr:

„Branding Doctors – OP Start-up“ – Gastvortrag:
mit David Schaffranke (Gründer & Geschäftsführer Branding Doctors)
Im Rahmen der Ringvorlesung „Entrepreneurship“ von Prof. Dr. Georg Stadtmann.


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 3, 18.15 Uhr
„History and Operations of an Independent Music Company“
Guest Lecture:
mit Staś Werno (Digital Distributon Manager, !K7 Records)
As part of the „Entrepreneurship-Lectures“ by Prof. Dr. Stadtmann.


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina, Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 102, 18.30 Uhr:

„Unser Nachbar Ukraine – Warum ist die Ukraine nicht ein Nachbar wie jeder andere?“
Eröffnungsvortrag mit Prof. Gerhard Simon (ehem. leitender Wissenschaftlicher Direktor im Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien/Köln)

Auftakt zu „Ukraine Calling. Ukraine-Kompetenzen im Dialog“ – ein Kooperationsprojekt der Europa-Universität Viadrina, der Robert Bosch Stiftung und der Deutschen Assoziation der Ukrainisten. Der Referent Prof. Gerhard Simon lehrte Osteuropäische Geschichte an der Universität Köln.
E-Mail-Kontakt: ukrainecalling@europa-uni.de


Frankfurt (Oder), Modernes Theater Frankfurt, Ziegelstraße 28 a, 19.30 Uhr:
Ein Mords-Sonntag” von Jack Jaquine

Seit 197 Tagen langweilen sich Hélène und Clarissa beinahe zu Tode. An diesem Sonntag sehnen sich die zwei verdrehten, ledigen Schwestern besonders nach Herrenbesuch. Was bietet sich da besser an, als einen Mordfall vorzutäuschen, um einen gut aussehenden Inspektor ins Haus zu locken und ein wenig mit ihm zu spielen? Im Gewand einer bitterbösen Kriminal-Komödie konstruiert Jack Jaquine eine Dreiecksbeziehung, die durch ihre undurchsichtigen, faszinierenden Figuren und raffinierten Wendungen zu fesseln weiß.

Regie: Holm Speer

Spiel: Annika Damaschke, Isabell Korda, Paco Schwab

Kartenpreise:

15€ Normal | 11€ Ermäßigt (Arbeitslose und Schwerbeschädigte) | 7€ Schüler/Studenten

Karten unter: 0152 27298236 oder karten@theater-oderland.de


Frankfurt (Oder), Mikado, Kontaktcafé, Franz-Mehring-Straße 20, 20 Uhr:

„Endlich bergab – Ein optimistisches Liederprogramm“

Open Stage 117: Claudia Woloszyn, Heike Mildner & Jacek Fałdyna

Endlich bergab – das klingt nicht gerade optimistisch. Claudia Woloszyn und Heike Mildner, zwei Liedermacherinnen aus Frankfurt (Oder) und Berkenbrück bei Fürstenwalde, werden diesen Widerspruch im Laufe ihres Liederabends lösen. Dafür bereichern die beiden Frauen, die ansonsten auch alleine mit ihren eigenen, deutschsprachigen Liedern unterwegs sind, sich wechselseitig mit Gitarre, Geige, Percussion und Stimme. Begleitet werden sie von dem wunderbaren Saxophonisten und Klarinettisten Jacek Fałdyna aus Słubice.

Im Anschluß ist die Bühne wie immer frei für alle.


Fürstenwalde


Fürstenwalde, Stadtbibliothek,  Domplatz 7, 16 Uhr:

Ehrenamtliche lesen diesen Donnerstag eine Stunde eine Geschichte für Kinder von 6 -10 Jahren vor.

Die Veranstaltung ist kostenfrei


Freitag, 28. April 2017


Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina,Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 162, 14 Uhr:
„Theorie-Aperitif“ – Universitätsöffentlicher Workshop:
Eröffnung der Research Factory im Sommersemester 2017. Forschungsgruppen des Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION präsentieren ihre theoretischen Konzepte und begrifflichen Instrumentarien zur Analyse von Grenzen. Alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen teilzunehmen und mitzudiskutieren.


Frankfurt (Oder), Kleist Museum, Faberstraße 6-7, 17 Uhr:

Zum 243. Geburtstag Ulrike von Kleist – „Familiensilber. Ein Spezial-Salon“

Am 26. April 2017 jährt sich der Geburtstag Ulrike von Kleists zum 243. Mal. Aus diesem Anlass bekommt das Kleist-Museum ein ganz besonderes Geschenk: Der Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark in der Deutschen Gesellschaft e. V. überreicht dem Haus im Auftrag des bisherigen Eigentümers, einem Nachfahren der Familie von Bardeleben, den noch erhaltenen Teil des Silberbestecks Ulrike von Kleists. Hans-Jürgen Rehfeld, ehemaliger Bibliothekar im Kleist-Museum, erzählt in einem „Spezial-Salon“, wie das kleistsche Familiensilber in den Besitz von Dr. Bardeleben, dem es laut 5. Nachtrag zum 4. Testament Ulrike von Kleists „vollständig zu übergeben“ war, gekommen ist. Und Dr. Sibylle Badstübner-Gröger, die Vorsitzende des Freundeskreises, berichtet über den Weg des  wertvollen Erbstückes nach Übersee und zurück. Selbstverständlich können alle Salonbesucher an diesem Tag das Familiensilber ausgiebig bewundern. 

Eintritt: 5,- Euro, erm. 3,- Euro inkl. Salontee und Gebäck.


Frankfurt (Oder), Konzerthalle „Carl Philipp Emanuel Bach“, Lebuser Mauerweg, 17 Uhr:

„1. KINDER-REVUE“ im Rahmen des Projektes „Kultur macht stark“

Von 17:00 – 19:00 Uhr läuft die Show von 110 Kinder im Alter von 7 – 13 Jahre unter dem Titel:

„Coole Kids gehören auf die Bühne“

Fanfarengarde Frankfurt a. d. Oder e.V.

Bitte beachten: Karten für die Öffentliche Generalprobe am 27.04.2017 ab 10.00 Uhr gibt es ausschließlich über die Fanfarengarde.

Email: revue@fanfarengarde.de

Der Kartenpreis beträgt 5,00  ermäßigt 2,50 Euro


Frankfurt (Oder), „ART an der Grenze“, Große Scharrnstraße 23a, 19 Uhr:

„Skurille literarische Reise mit Werwölfen“ – Der Schriftsteller Jakob Nolte liest

Hier kannst du dir das komplette Festival-Programm ansehen.


Frankfurt (Oder), verbuendungshaus fforst, Forststraße 4, 20.30 Uhr:

„Jack Novelle“ – Konzert

Im Rahmen der ersten Phase von „Ukraine Calling“ 2017 spielt das Frankfurter Trio Jack Novelle eigene akustische Musik, irgendwo zwischen Jazz, Tango, Chanson und Pop.

Einlass ab 20 Uhr

Der Eintritt ist frei


Frankfurt (Oder), Bassement, Lindenstraße 7, 22 Uhr:

„MUSIK an der Grenze// Afterparty Art an der Grenze“

Mit Festival-Bändchen-Eintritt frei / Normal: 3€
Musik: Charts, All time favs


Frankfurt (Oder), Frosch. Der Club, Ziegelstraße 36, 22 Uhr:

TGIF – Die 2€-Party mit dem White Floor DJ Team // Rock, Pop, Trash, 90s, 2000er

Die ersten 100 Gäste an diesem Abend erhalten einen gratis Shot.

4€ Eintritt – alle Getränke für 2€


Fürstenwalde


Fürstenwalde, Alte Brauerei, Mühlenstraße 17, 21 Uhr:

„Mighty Mike“ – Konzert


Lebus


Lebus, OT Wulkow, Ökospeicher e. V. Wulkow, Am Gutshof 1, 20 Uhr:

„Ich lese was, was Du nicht liest!“

Ein netter Abend mit Büchern und Menschen. Drei Leute stellen vier Bücher vor, die sie so interessant finden, dass andere sie unbedingt auch lesen sollten. Egal ob Bestseller oder Fundstück, Klassiker oder Außenseiter, Sachbuch oder Roman. Pro Buch eine Viertelstunde: Worum es geht, was so toll daran ist, dazu ein kurzer Leseausschnitt. Anschließend zusammensitzen, reden, trinken. Die Veranstaltung ist Auftakt einer möglichen Reihe.

Eintritt frei.


Seelow


Seelow, Festzelt Sparkassen-Arena, 18 Uhr:

„Maifest der Partnerstädte“ – Offizielle Begrüßung der Gäste


Seelow, Sparkassen-Arena, 19.30 Uhr:

SV Victoria Seelow – FC Straußberg
Oberliga-Fußball

Samstag, 29. April 2017

Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), „ART an der Grenze“, Große Scharrnstraße 23a, 15 – 17 Uhr:

Schreibwerkstatt mit Sören Bollmann

Hier kannst du dir das komplette Festival-Programm ansehen.


Frankfurt (Oder), Theater Frankfurt, Sophienstraße 1, 19.30 Uhr:

„Steinlandpiraten“ – Konzertlesung/Literarischer Abend


Frankfurt (Oder), Frosch. Der Club, Ziegelstraße 36, 22 Uhr:

„80/90/2000er“

Eintritt frei


Frankfurt (Oder), Modernes Theater Frankfurt, Ziegelstraße 28 a, 20 Uhr:

Martin Hutchinson“ – Konzert

Als Sänger, Geschichtenerzähler und Gitarrist ist Martin Hutchinson ein energievoller Künstler. Der Ire macht seinem Publikum sofort klar, wofür er steht: hoch entwickelte Musikalität und tiefe Anteilnahme an den alltäglichen und ungewöhnlichen Ereignissen des Lebens, die in seinen Liedern präzisen Ausdruck findet. Glückliche, traurige, tragende, poetische und dabei oftmals amüsante Lieder. Jedes Stück Musik wird getragen von Hutchinsons charakteristisch erhabenem und transparentem Spiel an der Gitarre.

Kartenpreise:

15€ Normal | 11€ Ermäßigt (Arbeitslose und Schwerbeschädigte) |
7€ Schüler/Studenten

Karten unter: 0152 27298236 oder karten@theater-oderland.de


Frankfurt (Oder), Kamea ClubBriesener Straße 7, 23 Uhr :

Kamea Loves you – „Westbam“

Der „Kamea Loves You“ Ersatztermin … Die Partyreihe mit den Stars.

Support: Collegeboy Solo – Dennis Snowden – Damage – Local Heroes

Mainfloor:
23:00 Uhr – 00:30 Uhr Collegeboy Solo
00:30 Uhr – 02:30 Uhr Westbam
02:30 Uhr – 04:30 Uhr Dennis Snowden
04:30 Uhr – open end  12NullNull

Uhrzeiten können ein wenig variieren.

Freikarten vom Januar bleiben gültig.

Eintritt: 10€ inkl. Freigetränk


Podelzig

Podelzig, ehemaliger Bahnhof, 14 Uhr:

„Adonisröschen in der Priesterschlucht“

An den Wochenenden erwartet Sie ein Imbissangebot ab 11.00 Uhr.

Jeweils am Samstag und Sonntag um 14.00 Uhr erfolgt eine Führung mit Herrn List.


Seelow

Seelow, Gedenkstätte Seelower Höhen, Küstriner Str. 28 a, 10 Uhr:

mit Enrico Holland („Seelower Höhen e.V.“) Ganztagesführung (6 Stunden) über das Schlachtfeld von der Oder bis auf die Seelower Höhen. Erfahren Sie die Ereignisse vom 31. Januar bis 20. April 1945.

Spezial: Zeitzeuge Heinz Mutschinski berichtet von seinem Erlebnis in Klessin 1945

Fahrt mit eigenem Pkw/Bus

45 Euro pro Person incl. Mittagessen


Seelow, Sparkassen-Arena, 22 Uhr:

„College Boy Solo“ – Open Air Party

„Maifest der Partnerstädte“


Bad Saarow


Bad Saarow,“Die Bühne“ im Bahnhofshotel, Bahnhofsplatz 3, 22 Uhr:

„we love electro“

mit:
Alfred Heinrichs
Annett Gapstream
Loca & Maass – Ost 1242
PerAnhalter
Buster


Beeskow


Beeskow, Musikmuseum, Bodelschwinghstraße 35 , 11 Uhr: Führung im Museum für Mechanische Musikinstrumente. Eine Führung dauert ca. 45 Minuten.


Eisenhüttenstadt


Eisenhüttenstadt, Tierheim am See, Vogelsänger Chaussee 2, 11-17 Uhr:

„Tierheimfest“

Hüpfburg, Grillen, Kuchenbasar


Eisenhüttenstadt, Steelbruch, Werkstr.1, 20 Uhr:

F.A.V.L. (FAUL) (Oi! aus Italien)
El Escapado (Oi! aus den Staaten)
High Society Punkrock
(Punkrock aus Dresden)

—–>>>WERKSTR.1 (Google-Maps König-Schrauben eingeben)

Veranstaltet vom Steelbruch -20 Grad e.V.
Artenvielfalt ist Lebensqualität!


Eisenhüttenstadt, Diskothek Magnet, Lindenallee 2a, 23 Uhr:

„Arriba Arriba Andale“ – Tequila Party


Fürstenwalde


Fürstenwalde, Festplatz, Hangelsberger Chaussee, 7 – 16 Uhr:

„Fürstenwalder Trödelmarkt“

Sehr gut besuchter, stressfreier Trödelmarkt für jedermann mit vielen Parkplätzen!

Jeder private Trödler kann mitmachen – keine Anmeldung erforderlich
Standplatz wird nach Meldung auf dem Platz zugewiesen.
Toiletten mit Wasserspülung vorhanden.


Fürstenwalde, Parkbühne, Dr.-Wilhelm-Külz-Straße, 20.30 Uhr:

Völkerball“  – „A Tribute to Rammstein“


Sonntag, 30. April 2017


Frankfurt (Oder)


Frankfurt (Oder), Försterei „Eduardspring“, Eduardspring 1, 14 bis 16 Uhr:

 „Pflanzentauschbörse“

Stecklinge, Sämlinge, Stauden mitbringen und vor Ort gegen andere Pflanzen tauschen.

Kaffee und Kuchen


Frankfurt (Oder), Theater des Lachens, Ziegelstrasse 31, 10 Uhr:

„Der Wolf und die sieben Geißlein – Ein Fall für Herrn K.

Kommissar Koslowski hat wieder einen schwierigen Fall zu lösen. Sieben Geißlein sind spurlos verschwunden. Die Mutter der Geißlein hat ihn beauftragt, die Kleinen zu finden. Er beginnt mit der Spurensuche, doch alles ist so sonderbar und gar nicht so einfach. Aber plötzlich erklingt aus dem Uhrenkasten ein zartes Stimmchen…

Was? Ihr kennt die Geschichte schon? Na ja, genau genommen, ist sie ja auch schon lange her. Aber Kommissar Koslowski berichtet davon so gerne; immer wieder neu, als wäre es gerade passiert. Und so, wie Kommissar Koslowski sie erzählt, habt ihr sie sicher noch nie gesehen. Da muss man mal dabei gewesen sein!

Spiel: Björn Langhans

Regie: Ute Kotte

Ausstattung: Anke Lenz, Torsten Raddant


Frankfurt (Oder), Konzerthalle „Carl Philipp Emanuel Bach“, Lebuser Mauerweg, 11 Uhr:

„5. WIENER KLASSIK KONZERT“ – KLASSIKER UND NEUE KLASSIKER

Brandenburger Symphoniker
Dirigent: David Reiland

Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu »Mitridate, re di Ponto«
Igor Stravinsky: »Pulcinella-Suite«
Henry Purcell: Chacony g-moll
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 92 G-Dur Hob. I:92 »Oxford«

10:15 Werkeinführung

Tickets: 31,- € / 27,- € / 23,- € / 16,- €
im Abo-Angebot des BSOF


Frankfurt (Oder), „ART an der Grenze“, Große Scharrnstraße 23a, 13 – 15 Uhr:

Workshop „Erzählen mit Bildern“ mit Comiczeichner Ernst Niemand

Hier kannst du dir das komplette Festival-Programm ansehen.


Frankfurt (Oder), Modernes Theater Frankfurt, Ziegelstraße 28 a, 15 Uhr:“Du bist meine Mutter” – Gastspiel

Nichts ist einfach, wenn das Gehirn zerfällt, stabile philosophische Inseln übrig bleiben, aber grundlegende Denkspuren verwischen.

„Wer ist meine Mutter?“ fragt der Schauspieler in dem Stück, das tatsächlich ein Dialog ist.

Andrej Kaminsky, von 1990 – 1995 Ensemblemitglied am Kleist Theater Frankfurt Oder kehrt mit diesem Monolog des niederländischen Autors Joop Admiral zurück an den Ort, an dem vor mehr als 20 Jahren sein Schauspielerleben begann.

Mit: Andrej Kaminsky

Regie: Alice Buddeberg

Dramaturgie: Johanna Vater

Bild: Theater Bonn

Kartenpreise:

15€ Normal | 11€ Ermäßigt (Arbeitslose und Schwerbeschädigte) | 7€ Schüler/Studenten

Karten unter: 0152 27298236 oder karten@theater-oderland.de


Frankfurt (Oder), „ART an der Grenze“, Große Scharrnstraße 23a, 16 Uhr:

Lesung mit Sören Bollmann

Hier kannst du dir das komplette Festival-Programm ansehen.


Frankfurt (Oder), Havanna Bar, Am Graben 4, 19 Uhr:

„Live Latino Party“

Salsa, Merengue, Bachata, Cumbia, Reggaeton, Latin, Pop, Rock Espanol


Frankfurt (Oder), Frosch. Der Club, Ziegelstraße 36, 20 Uhr:

Die 1. Kneipennacht mit Frosch

Dj Rally mit seiner „80er / 90iger Rallye“ und davor das 1. Konzert im Frosch und dann gleich mit „White Floor“, der Frankfurter Indie-Rock-Band ….

Start 20 Uhr White Floor
Start 22 Uhr Dj Rally’s Rallye


Frankfurt (Oder), ELYX, Bahnhofsvorplatz, 20.30 Uhr:

Kneipennacht

„Returning Flood“ – Konzert


Frankfurt (Oder), Diskothek Bellevue, Beckmannstraße 25A, 23 Uhr:

„Kneipentourabschlussparty“

Eintritt frei für Alle

Einlass ab 18 Jahren


Fürstenwalde


Fürstenwalde, Café-Bar Herrlicher, Eisenbahnstraße 144, 20 Uhr:

„Tanz in den Mai“ mit DJ LUKISS (Charts, Pop, RnB, HipHop)


Beeskow


Beeskow, Musikmuseum, Bodelschwinghstraße 35 , 15 Uhr: Führung im Museum für Mechanische Musikinstrumente. Eine Führung dauert ca. 45 Minuten.


Beeskow, Burg Beeskow, Burghof, Frankfurter Straße 23, 20 Uhr:

„16. Walpurgisnacht auf der Burg Beeskow“

Eröffnet wird der Abend von der AG Jonglieren der Fontane Grundschule. Die Musiker der Country Band Hufeisen sorgen für die passende Live-Musik, die Hexe Tabuba ist mit ihren exotischen Gästen ebenfalls zu Gast. Abgerundet wird das Programm mit einer Licht- und Feuershow. Natürlich wird auch das bereits zur Tradition gewordene Entzünden des Hexenfeuers durch den Vorsitzenden des Burgfördervereines Hans Böhm und durch die Leiterin der Burg Beeskow Florentine Nadolni zum Einbruch der Dunkelheit nicht fehlen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. Der Eintritt für die Walpurgisnacht zugunsten des Fördervereines der Burg Beeskow liegt bei 1,00 € für Erwachsene, Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.

(siehe auch unseren Beitrag zu (fast) allen Maitänzen)


Eisenhüttenstadt


Eisenhüttenstadt, Diskothek Magnet, Lindenallee 2a, 23 Uhr:

„Bad Dress Party“

Eintritt Frei


Podelzig

Podelzig, ehemaliger Bahnhof, 14 Uhr:

„Adonisröschen in der Priesterschlucht“

An den Wochenenden erwartet Sie ein Imbissangebot ab 11.00 Uhr.

Jeweils am Samstag und Sonntag um 14.00 Uhr erfolgt eine Führung mit Herrn List.


Reitwein


Reitwein, „Zum Heiratsmarkt“, Triftweg 3, 10 Uhr:

„Die Flut 1947 und 1997“ – Wanderführung (ca 3 h) mit Hermann Kaiser

70 Jahre Deichbruch und 20 Jahre Jahrhunderthochwasser an der Oder.

Inklusive Mittagbuffett, 18 Euro pro Person


Zechin


Zechin, Alter Sportplatz, 19 Uhr:

„15. Zechiner Walpurgisnacht“

Am Hexenfeuer geht es, wie immer in der Walpurgisnacht, schaurig fröhlich zu. In Zechin trifft man sich zu dem heidnischen Treiben auf dem alten Sportplatz.


Montag, 01. Mai 2017 (Feiertag!!!!!!!!)


Frankfurt

Frankfurt (Oder), Oderpromenade zwischen Brücke und Konzerthalle, ab 10 Uhr:
„25. Brückenfest“ mit buntem Programm für die ganze Familie.
Eintritt frei

 Frankfurt (Oder), WG-Bar, „ART an der Grenze“, Große Scharrnstraße 11a, 19 Uhr:
ART-Kneipenquiz, Anmeldung unter rp.artandergrenze@gmail.com
Hier kannst du dir das komplette Festival-Programm ansehen.

Hier fehlt eine Veranstaltung? Einfach eine Email an: info@oderlandblog.de schreiben.

Alle Angaben ohne Gewähr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*