Polizeibericht vom 14.03.2017 für das Oderland

Polizeibericht

Frankfurt (Oder) – Ohne Fahrerlaubnis, betrunken im gestohlenen PKW unterwegs

Polizeibeamte der Fahndungsgruppe (Beamte der Landes- und Bundespolizei) stoppten im Rahmen einer Verkehrskontrolle am 13.03.2017, gegen 17:30 Uhr, in der August-Bebel-Straße einen PKW Hyundai. Eine Überprüfung des Fahrzeuges ergab, dass dieses  in der Nacht zum 10.03.2017 in Berlin gestohlen wurde. Der 29-jährige konnte den Beamten keine Fahrzeugpapiere vorlegen. Die Frage der Beamten nach Vorlage einer Fahrerlaubnis blieb ebenfalls ergebnislos. Der Mann war nicht im Besitz einer solchen. Damit nicht genug, ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,7 Promille. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit noch an.

 

Erkner – PKW gestohlen

Im Tagesverlauf des 13.03.2017 haben Unbekannte von einem Parkplatz in der Leo-Hendrik-Baekeland-Straße einen PKW Audi gestohlen. Sie hinterlassen dem Halter einen Schaden in Höhe von ungefähr 8.000 Euro. Die Polizeibeamten leiteten umgehend die Fahndung nach dem Fahrzeug ein. Weitere Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

 

Fürstenwalde/Spree – Nach Verkehrsunfall verletzt

Am 10.03.2017, gegen 13 Uhr, ereignete sich in der Buchholzer Chaussee ein Verkehrsunfall. Der 34-jährige Fahrer eines PKW Opel befuhr die Ortsverbindung von Buchholz kommend in Richtung Fürstenwalde. Kurz hinter der Ortslage Buchholz kam er nach dem Befahren einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Dort fuhr er in den Straßengraben und das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen. Die beiden Insassen kamen mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Schaden in Höhe von ungefähr 3.500 Euro.

 

Eisenhüttenstadt – Diebe fahren mit Renault los

In der Nacht zum 14.03.2017 haben Diebe einen PKW Renault in der Straße Am Rosenhügel gestohlen. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizeibeamten haben umgehend die Fahndung nach dem Fahrzeug eingeleitet. Weitere Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

Quelle: Polizeidirektion Ost

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*