Art an der Grenze 2017 – Das Programm

Art an der Grenze 2017 Das Programm frankfurt oder

Am Mittwoch, 26. April 2017 um 18 Uhr wird das Kunstfestival „ART an der Grenze“ in der Großen Scharrnstraße 23a mit einer Vernissage eröffnet. Besucher können dann erstmalig die Ausstellung in Augenschein nehmen.

allgemeine Öffnungszeiten der Ausstellungsräume:
Montag – Freitag,  17-20 Uhr
Samstag – Montag (29.04.-01.05.) ,15-18 Uhr
Samstag – Sonntag (06.05.- 07.05.),14-18 Uhr


Festival-Programm (26. April bis 10. Mai 2017):


Mittwoch, 26. April 2017:

ab 18 Uhr: Vernissage mit Eröffnungsreden (Bürgermeister und Co.)

ca 19.30 Uhr: Frankfurt-Slubicer Kneipenchor

ca 20.30 Uhr:  Folk-Pop-Band „Paula & Karol“

ab 22 Uhr: AfterShow Party in der WG-Bar (Große Scharrnstraße 11a)


Freitag, 28. April 2017:

19 Uhr: „Skurille literarische Reise mit Werwölfen“ – Der Schriftsteller Jakob Nolte liest

(Große Scharrnstraße 23a)

23 Uhr: ART-Party

(Studierendenclub „BASSement“, Lindenstraße 7)


Samstag, 29. April 2017:

15 – 17 Uhr: Schreibwerkstatt mit Sören Bollmann (Große Scharrnstraße 23a)


Sonntag, 30. April 2017:

13 – 15 Uhr: Workshop „Erzählen mit Bildern“ mit Comiczeichner Ernst Niemand

(Große Scharrnstraße 23a)

16 Uhr: Lesung mit Sören Bollmann (Große Scharrnstraße 23a)


Montag, 01. Mai 2017:

19 Uhr: ART-Kneipenquiz, Anmeldung unter rp.artandergrenze@gmail.com (WG-Bar Große Scharrnstraße 11a)


Dienstag, 02. Mai 2017:

19 Uhr: Interaktive Comic-Lesung mit Ernst Niemand (Große Scharrnstraße 23a)


Mittwoch, 03. Mai 2017:

18 Uhr: Krimidinner, Anmeldung erforderlich unter fsrkuwi@europa-uni.de

Unkostenbeitrag für 3-Gänge Menü: 3 Euro (verbuendungshaus fforst, Forststraße 3-4)


Donnerstag, 04. Mai 2017:

19.30 Uhr: „Nipple Jesus“ – Theaterstück von Nick Hornby. Gastspiel Modernes Theater Oderland (Große Scharrnstraße 23a)


Freitag, 05. Mai 2017:

19.30 Uhr: „Endlich bergab“ – Ein optimistisches Liederprogramm mit Claudia Woloszyn, Heike Mildner und Jacek Faldyna, Support: Onomatopoeia (Große Scharrnstraße 23a)


Samstag, 06. Mai 2017:

14 – 19.30 Uhr: Offene Ateliers in Brandenburg (Große Scharrnstraße 23a)

15 – 17 Uhr: Workshop „Encaustic-Malerei“ mit Karla Siering (Große Scharrnstraße 23a)

19.30 Uhr: Filme über Slubfurt („Nowa Amerika“, D, 2016, 45 Min // „Zu Friedenzeiten wurde hier gebaut“, D, 2010, 50 Min) (Große Scharrnstraße 23a)


Sonntag, 07. Mai 2017:

14 – 18 Uhr: Offene Ateliers in Brandenburg (Große Scharrnstraße 23a)

14 – 16 Uhr: Workshop „Bildhauerei“ mit Matthias Wiedwald (Große Scharrnstraße 23a)


Montag, 08. Mai 2017:

19 Uhr: Singer-Songwriter-Abend mit Merle (Cello), Andreas Zimmer (Gitarre) und Janet Gilette (Gitarre) (Große Scharrnstraße 23a)


Dienstag, 09. Mai 2017:

15 – 18 Uhr: Europatag – offene Ausstellung (Große Scharrnstraße 23a)

17 Uhr: Improvisiertes Handpuppenspiel mit Karla Siering und Ines Hirt (Große Scharrnstraße 23a)


Mittwoch, 10. Mai 2017:

16 Uhr: Workshop „Jonglage“ mit der Feuershow-Künstlerin „Theresa“, Anmeldung unter rp.artandergrenze@gmail.com (Große Scharrnstraße 23a)

19.30 Uhr: Finissage // LipSync-Battle, Anmeldung mit Team (4 Personen) und Songwunsch unter fsrwiwi@europa-uni.de (Große Scharrnstraße 23a)

22 Uhr: Festival-Abschluss mit Feuershow und AfterShow-Party in der WG-Bar (Große Scharrnstraße 11a)


Mehr zu den Kunstschaffenden ist auf der Webseite http://art-an-der-grenze-ffo.weebly.com/ zu finden.

 

 

1 Trackback / Pingback

  1. Veranstaltungskalender vom 25.04. bis 01.05.2017 - Oderlandblog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*